15.04.12 17:16 Uhr
 189
 

"Far Cry 3": Neuigkeiten zum Karten-Editor veröffentlicht

Der kommende Ego-Shooter "Far Cry 3" wird wie seine Vorgänger auch einen Karten-Editor beinhalten. Spiele-Publisher Ubisoft hat dies nun bekanntgegeben.

Der Karten-Editor des Vorgängers "Far Cry 2" galt als überaus benutzerfreundlich. Ubisoft hat nun in einer FAQ genauere Details zum Karten-Editor in "Far Cry 3" verkündet. So wird man auf jeder Plattform auf den Editor zurückgreifen können. Plattformübergreifend soll er aber nicht funktionieren.

Die maximale Kartengröße wurde auf 512x512 Meter begrenzt. Man kann aber sehr viele unterschiedliche Objekte platzieren, was im Editor in "Far Cry 2" noch limitiert war. Wenn Karten durchschnittlich mit Gold bewertet wurden, werden diese in die Playliste aufgenommen. Ein SDK soll es nicht geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Karte, Detail, Editor, Far Cry, Far Cry 3
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?