15.04.12 14:12 Uhr
 4.123
 

Urin & Kot: Touristen beschmutzen und verschandeln den Kölner Dom

Immer wieder wird der berühmte Kölner Dom von Touristen verunreinigt und beschmutzt. Viele Wildpinkler schrecken vor einem Gotteshaus offenbar nicht zurück und pinkeln gegen die Wände des Doms.

Oft werden auch Schmierereien entdeckt, die mit dicken Eddings angebracht worden sind.

"Manche Touristen pinkeln tatsächlich an die Wände der Wendeltreppe. Und manchmal finde ich sogar einen Haufen", erklärte Dombauhelfer Udo Harzheim, der als Reinigungskraft tätig ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Dom, Urin, Kot, Kölner Dom, Verschmutzung
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2012 14:31 Uhr von liebertee
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
@AntiPro: Ja sicher... so ein Test, wenn möglich, würde auch total wirtschaftlich sein ...
Kommentar ansehen
15.04.2012 14:48 Uhr von Mr.Gato
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe Das Bild sieht aus, als würder der ne Knarre aus dem Fenster halten.
Kommentar ansehen
15.04.2012 14:54 Uhr von neminem
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Naja bei so vielen Leuten: sind sicher auch welche darunter, die dringed aufs Klo müssen, aber nicht können, weil es keine gibt. Wobei ich mich ehrlich gesagt auch nicht mit dem Kölner Dom auskenne. Und bevor ich mit einer nassen Hose nach Hause laufen muss... und es dann zur Hälfte trotzdem auf den Steinen landet....

Jedenfalls glaube ich nicht, dass das besonders böswillige Satanisten sind oder so *lol*

Im Gegenteil, wahrscheinlich eher alte Leute, die ihre Blase überschätzen. Trotz Besuch eines WC vor Dom-Besuch.
Kommentar ansehen
15.04.2012 16:11 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Gerade im Mittelalter gab es keine Toiletten. Man machte in Ecken. Der Dom dürfte an seine frühen Zeiten erinnert werden.
Das Problem liegt doch daran, dass man nirgendwo mehr eine öffentliche Toilette findet. Das Problem hört auf, wenn 100 Meter vor dem Eingang zwei Dixies aufgestellt werden.
Kommentar ansehen
15.04.2012 16:21 Uhr von quade34
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
überall die gleiche Beschwerde. Abhilfe wäre durch öffentliche Toiletten gegeben. Aber jeder potentielle Betreiber will damit auch Geld verdienen. Das passt nicht in die Köpfe der Beamten. Auch die Angebote billige Toiletten gegen Werbeflächen aufzurechnen ist neuerdings nicht mehr denkbar. Weil Urin in der Öffentlichkeit scheinbar nicht so stinkt, wie große Werbeplakate.
Kommentar ansehen
15.04.2012 17:16 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Was mich wundert Wie können die unbemerkt alles vollpinkeln/ scheissen odcer auch die Wände bemalen?

Ich bin ab und zu mal im Dom, weils einfach nett ist, die Aussicht von da oben zu geniessen. Und jedesmal ist das im Bild gezeigte Treppenhaus brechend voll. Egal, ob ich nach Öffnung dahin gehe, oder kurz vorm schliessen.
Kommentar ansehen
15.04.2012 17:45 Uhr von sicness66
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Jlaebbischer: Das frag ich mich auch. Am Ende sind es die Mitarbeiter selber. Vielleicht will man dadurch neue Überwachungskameras rechtfertigen -> Verschwörung hahahaha
Kommentar ansehen
15.04.2012 18:03 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.04.2012 18:26 Uhr von fuxxa
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Haha: Achtungsgebietender will relegiös sein und weiß nichtmal wie man Gott schreibt

Vielleicht sollte man noch paar Bibeln hinstellen, damit sich die Leute den Arsch abwischen können. Is ja ekelhaft gleich wieder die Hose hochzuziehen wenn man nen Haufen gemacht hat
Kommentar ansehen
15.04.2012 20:32 Uhr von mort76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Quade, direkt vor dem Dom befindet sich eine große, öffentliche Toilette.

achtungsgebietender,
das würde erfordern, daß die DNS ALLER Bürger gespeichert werden müßte. Die Suche nach Wildpinklern ist natürlich ein schlagendes Argument für sowas, klar...Rolli-Mielke sieht das sicher genauso.
Du würdest den Leuten den Zutritt verwehren? Aha.
Würdest du den Turm komplett sperren, oder kannst du hellsehen?

mcmoerphy,
ich würde mal davon ausgehen, daß es im Dom noch mehr sauberzumachen gibt, selbst, wenn dort niemand mehr in den Turm pinkelt.

Jlaebbischer,
ich war auch schon mehrmals oben, und wenn man die richtige Uhrzeit außerhalb der Ferien erwischt, ist es dort auch recht leer...
Kommentar ansehen
15.04.2012 22:15 Uhr von Multiversal
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
AntiPro wofür bezahlst du Steuern: na für Griechenland usw. natürlich.
Kommentar ansehen
16.04.2012 19:00 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@mort76: Ja
Kommentar ansehen
16.04.2012 19:01 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@killerjockl86 - naja, bei Deinem Geburtsdatum: kann man ja nichts anderes erwarten, Du kleines Kind! LOL

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?