15.04.12 13:11 Uhr
 3.223
 

NSU: Beate Zschäpes Computer untersucht - völlig neue Erkenntnisse

Untersuchungen am Computer der 37-jährigen Terrorverdächtigen Beate Zschäpe führten jetzt zu völlig neuen Erkenntnissen.

In den Monaten vor ihrem freiwilligen Auftauchen bei der Polizei surfte Zschäpe weder auf Seiten von Rechtsradikalen noch besuchte sie andere Seiten mit politischen Inhalten.

Die Auswertungen zeigten, dass Zschäpe vorzugsweise Sexseiten besuchte. Daneben auch Seiten zu den Themen Reisen, Musik und Gesundheit. Ihr Interesse fanden auch Disneyland Paris und das Brandenburger Traumstrand-Biotop "Tropical Island".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkchylde-
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Computer, Untersuchung, NSU, Beate Zschäpe, Rechtsterrorist
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU-Prozess: Gutachter beschreibt Beate Zschäpe als "antisozial und empathielos"
NSU-Prozess: Beate Zschäpe will Erklärung zum Fall Peggy abgeben
NSU-Prozess: Beate Zschäpe spricht überraschend - Sie sei nicht mehr rechts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2012 13:38 Uhr von General_Strike
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Hat aber nicht lange gedauert das Passwort zu hacken. Beim Amokläufer von Winnenden hat es viel länger gedauert, bis man herausgefunden hat, dass er auf Dominas gestanden hat.
Kommentar ansehen
15.04.2012 13:41 Uhr von thatstheway
 
+32 | -5
 
ANZEIGEN
Es stinkt etwas in der BRD ? Jedenfalls werden wir nie die Wahrheit erfahren, es wird alles so gedreht und gestellt wie sie es uns vermitteln wollen.
Es wird immer offensichtlicher das eine gewisse Organisation der BRD etwas vertuschen will.
Kommentar ansehen
15.04.2012 13:41 Uhr von MC_Kay
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
öhmmm: Was ist nun festgestellt worden?

Die Sexseiten hat bestimmt ihr Freund aufgerufen.
Dass man keine Anzeichen für Besuche von Seiten mit "rechtsradikalem" oder was auch immer "bösen" gefunden hat, sagt rein garnichts aus. Immerhin kann man die Chronik komplett oder nur in Teilen Löschen. Ebenso Cookies.

Ich will ihr jetzt NICHTS andichten oder ihr was unterstellen. Aber finde die Interpretation der ermittelnden Behörden äußerst fragwürdig.
Kommentar ansehen
15.04.2012 13:52 Uhr von General_Strike
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
@MC_Kay: Nach dem, was man so aus der Szene gehört hat, ist Zschäpe recht "aktiv" gewesen. Die Aufrufe der Sexseiten dürften also doch von ihr sein.
Kommentar ansehen
15.04.2012 14:03 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Najo: Das hört sich ja schon alles "normal" an, find ich....weiß jetzt gar net mehr, was sie so zu dem Thema gesagt hat...also net zu den Sexseiten lol

Naja, bisjen seltsam find ich es, dass keiner der Anwohner Schüsse oder so gehört hat, als man die 2 Typen da im Wohnmobil erschossen haben soll....machen ja nicht gerade wenig lärm, solche Waffen.

@AntiPro
"...was auf Benutzung von Schalldämpfer hinweisen könnte..." Jo, war vermutlich Brutzeit einiger Vögel oder so, die man nicht erschrecken wollte :)
Glaub Schalldämpfer werden da eher selten verwendet...und ich glaub auch net, dass die Dinger dann so leise wie ein Luftgewehr sind, so wie man das aus Filmen kennt *g

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
15.04.2012 14:23 Uhr von 1234321
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.04.2012 14:24 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Die Wirklichkeit ^^: Vermutlich hat die zu oft die Seiten vom Verfassungsschutz oder ähnlichem besucht, so dass man das jetzt vertuschen will....ist doch auch ne Möglichkeit....

Jetzt ist vermutlich mein Leben in Gefahr, weil wir gerade alle beobachtet werden :)

Jo ich weiss....Verschwörung und so, ich hab das auch gar nicht ernst gemeint *g

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
15.04.2012 14:38 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Anti: Die hat man veieicht ganz wo anders gekillt....mehr darf ich nicht sagen, sonst bin ich der Nächste, will auch nicht meinen Agentenstatus verlieren lol

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
15.04.2012 15:22 Uhr von sicness66
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ähhhh: Auch Faschos haben recht auf Privatsphäre. Wieso wird jetzt in der Welt so ein Artikel veröffentlicht ? Was interessiert mich, auf welchen Seiten sie privat surft ? Selbst wenn sie auf NPD-Seiten surft...Es wird immer schlimmer.
Kommentar ansehen
15.04.2012 15:33 Uhr von bibip98
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
ist den "Anklägern" noch etwas eingefallen, was sie ihr unterschieben könnten?
Vorschlag: ein paar Lespenlinks würden sich auch gut machen!
Kommentar ansehen
15.04.2012 17:33 Uhr von syndikatM
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
wow: beate z. besucht sexseiten.

von anderen tätern würden wir selbst den getarnten zusatz "südländer" nur noch selten erfahren.
hier erfahren wir klarname, wohnort, psyche, surfverhalten, mitgliedschaften, familienverhältnisse, klarbild(er),...


achtung; die journalisten in deutschland schießen mittlerweile schärfer als jeder attentäter und immer politisch motiviert. wer schützt uns vor diesen mördern?
Kommentar ansehen
15.04.2012 20:47 Uhr von mort76
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
syndikatM, ja genau- solche Details über deine Feindbilder rutschen der Presse ja ständig nur aus Zufall raus.
"Selektive Wahrnehmung" nennt sich das, worunter du leidest.

Böse Journalisten- werdet ihr wohl die armen Naziterroristen in Frieden lassen, ihr Mörder?

Bist du eigentlich das, was deine Kameraden sonst so gerne als "Terroristenversteher" bezeichnen?
Ist interessant, mal auf der anderen Seite zu stehen, nicht?
Kommentar ansehen
16.04.2012 10:30 Uhr von dagi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sexseiten sind schlimm !!! aber wenn unsere richter die piraten aus der u-haft entlassen ist das rechtens !!! die somalier können jetzt asül beantragen ihre familien nachholen, den in somalia haben sie keine zukunft !!! besser in deutschland einen kriminellen familienklan bilden und den nazis zeigen wer hier das sagen hat !!!
aber sexseiten bei der NSU , das gibt sicherungsverwahrung !!!
Kommentar ansehen
16.04.2012 10:36 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Halma: Findet der eigentliche "Knall" nicht hinten in der Patronenkammer statt, da wird garantiert nix "gedämpft" und wirklich "dicht" ist die ja auch net lol

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU-Prozess: Gutachter beschreibt Beate Zschäpe als "antisozial und empathielos"
NSU-Prozess: Beate Zschäpe will Erklärung zum Fall Peggy abgeben
NSU-Prozess: Beate Zschäpe spricht überraschend - Sie sei nicht mehr rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?