15.04.12 12:33 Uhr
 312
 

Australische Forscher stellen fest, Pflanzen kommunizieren akustisch

Eine Wissenschaftlerin aus Australien hat nun entdeckt, dass Pflanzen auf Töne reagieren und sich durch akustische Geräusche miteinander verständigen.

Junge Getreidewurzeln, die sich im Wasser befanden, bewegten sich immer in die Richtung einer Geräuschquelle, wenn sich diese im Frequenzbereich von 220 Hertz befand. Die Wurzeln gaben ebenfalls Klickgeräusche in diesem Frequenzbereich ab.

Bisher war nur bekannt, dass Pflanzen chemische Stoffe zur Kommunikation nutzen. Inwieweit die Geräusche bei Pflanzen eine Rolle spielen, muss nun intensiver erforscht werden.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Pflanze, Chemie, Kommunikation
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

600 Namentlich bekannte G20 Aktivisten zur Fahndung ausgeschrieben
Schwerer Unfall in der Mengestrasse Hamburg Wilhelmsburg
Russland: Hund erschießt Jäger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?