15.04.12 12:16 Uhr
 2.966
 

Schwedische Studie belegt: Verbot der Handy-Nutzung für Autofahrer ist sinnlos

Das Verbot für Autofahrer, während der Fahrt ein Handy zu nutzen, ist laut einer Studie aus Schweden sinnlos.

Laut der Studie, die vom Straßen- und Verkehrsinstitut in Schweden (VTI) in Auftrag gegeben wurde, wäre es sinnvoller, den Fahrern das sichere Nutzen eines Handys während der Fahrt beizubringen.

In der Studie wurde festgestellt, dass sich viele Autofahrer sowieso nicht an ein Handyverbot halten. Zudem brachte das Telefonieren über eine Freisprecheinrichtung in Ländern mit einem Handyverbot hinter dem Steuer keine höhere Sicherheit. In Schweden ist die Handy-Nutzung am Steuer erlaubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Studie, Handy, Verbot, Autofahrer, Nutzung
Quelle: newspresso.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2012 13:19 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.04.2012 16:04 Uhr von AdiSimpson
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
blabla: und trotzdem ist es nicht sinnlos, auch wenn es etwas sinnvolleres geben sollte.
Kommentar ansehen
15.04.2012 16:12 Uhr von sicness66
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Najaaaa: Natürlich hält sich nicht jeder dran, ich bin aber froh dass es dieses Verbot gibt und befürworte es. Telefonieren ist doch heute eher das geringste Problem. Bei den ganzen Smartphone-Jüngern muss doch jeder alle fünf Minuten seinen Facebook-Status checken. Wenn ich mir das auf der Autobahn vorstelle...
Kommentar ansehen
15.04.2012 16:16 Uhr von MC_Kay
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sinnlos: Ein jedes Verbot ist sinnlos, wenn es keine Personen gibt, die die sich Einhaltung diese(r/s) Verbote(s) kümmern.
Kommentar ansehen
15.04.2012 17:19 Uhr von Floppy77
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn sich keiner dran hält, dann ist die Strafe: nicht hoch genug und wird nicht genügend geahndet.
Kommentar ansehen
15.04.2012 18:19 Uhr von Sonny61
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hat eh keinen Sinn bei denen!
Kommentar ansehen
15.04.2012 21:28 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mag sein das eine FSE nichts bringt, aber damit zu fahren ist wesentlich entspannter.

Ich beömmel mich immer wenn die ganzen coolen Leute scheinbar ihr letztes Geld in krass 7er gesteckt haben und es nicht für die FSE als Zubehör gereicht hat.
Kommentar ansehen
15.04.2012 22:58 Uhr von Achtungsgebietender
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Warum kann man Handys im auto nicht einfach ganz: verbieten? Dann können sich die Leute viel mehr auf den Verkehr konzentrieren. Früher ging das ja auch!
Kommentar ansehen
15.04.2012 23:01 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender: Früher hätte sowas wie du sich auch nicht getraut zu trollen weil es ohne Internet keine Anonymität gab.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?