15.04.12 12:14 Uhr
 707
 

EZB-Beamte bezweifeln ihre eigene Kompetenz

Offenbar trauen die Beamten der EZB ihren eigenen Fähigkeiten nicht. Sie glauben nicht, dass sie für die versprochene Geldwertstabilität sorgen können.

Von Seiten der Personalvertretung der Banker wird jetzt eine Absicherung der Pensionen der Mitarbeiter gegen Inflation gefordert. Damit soll das eigene Versagen abgesichert werden.

Die Eurohüter haben offenbar große Angst vor einer Geldentwertung. Dabei wurde diese Einrichtung ja gerade geschaffen, um größeren Geldentwertungen entgegen zu arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkchylde-
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EZB, Beamte, Vertrauen, Kompetenz
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2012 12:40 Uhr von Berufspsycho
 
+7 | -2