14.04.12 18:45 Uhr
 451
 

Esther Schweins macht sich Gedanken zu ihrer Schönheit

Die Schauspielerin hat nun dem "Tagesspiegel" ihre Gedanken zu ihrer Schönheit mitgeteilt. Einen Blick in den Spiegel wage sie heute lieber als noch vor zehn Jahren.

"Auf der Schauspielschule wurde mir unmissverständlich klargemacht: Du wirst nie Antigone oder Minna von Barnhelm spielen.Das war bitter", sagte Schweins.

Schönheitsoperationen lehnt die 41-jährige jedoch ab. Was das Aussehen betrifft, so sollte eine gewisse Reife ihrer Meinung nach durchaus vertretbar sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schönheit, Spiegel, Aussehen, Esther Schweins
Quelle: www.westline.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2012 19:18 Uhr von 1234321
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Sie ist doch die Schärfste, die im TV gibt. Ich verstehe ihre Selbstzweifel nicht.

Wenn man alles hat, und trotzdem unglücklich ist, dann stimmt etwas mit der Geist nicht.
Kommentar ansehen
14.04.2012 20:08 Uhr von bibip98
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
sie wird Ihre Schönheit gerade noch aushalten können!
Geschmäcker sind halt verschieden.
Kommentar ansehen
15.04.2012 19:28 Uhr von Enny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schönheit: Sie ist weder schön ,talentiert noch Schauspielerin.
Somit ist alles gesagt was es über die zu sagen gibt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?