14.04.12 18:39 Uhr
 740
 

"Dolby 3D": Neuer weltweiter 3D-Standard wird in Kürze eingeführt

Mittlerweile gibt es vereinzelt Fernseher, die 3D ohne eine zusätzliche Brille darstellen können. Jedoch gibt es diesbezüglich keinen Standard. Dolby und Philips wollen jetzt damit Schluss machen.

Auf der NAB-Show, die vom 16. bis zum 19. April stattfindet, soll der weltweite Standard "Dolby 3D" vorgestellt werden. Dabei wird der brillenlose 3D-Standard in Verbindung mit Formaten, Geräten und Medien gesetzt.

Konkretisiert soll "Dolby 3D" ein standartisiertes Modul darstellen, welches das Rendern und Konvertieren von 3D übernimmt. An diesem Projekt sollen sämtliche Gerätehersteller, Netzbetreiber, Fernsehsender und die Filmindustrie teilnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, 3D, Veranstaltung, Standard
Quelle: www.computerbase.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2012 19:20 Uhr von Marco Werner
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Mal einen Blick in die Glaskugel geworfen: 2012: Dolby 3D wird zum Standard erklärt.
2013: die ersten Kinofilme werden ausschließlich in Dolby 3D produziert, gleichzeitig jammern die ersten Kinobetreiber,sich die ständigen Technikumstellungen nicht mehr leisten zu können.
2014: eine weitere Welle des Kinosterbens setzt ein, wodurch die Umsätze der Filmindustrie weiter sinken.
2015: die Filmindustrie hat mal wieder die bösen Raubkopierer als Schuldigen auserkoren und versucht, ACTA 4.0, SOPA 5.0 und Co auf den Weg zu bringen. Nun darf man nur noch ins Internet,wenn eine von der Contentindustrie zur Überwachung abgestellte Person neben einem sitzt und jede zu besuchende Seite vorher auf mögliche Rechtsverletzungen abgecheckt hat.

Wer Sarkasmus findet,darf ihn behalten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kündigungswelle bei Microsoft: Auch einer Publikumsliebling von Events betroffen
Avelina Boateng singt Titellied zur neuen Disney-Serie "Elena von Avalor"
Zensur? Künstler darf keine Twitter-Werbung mit Donald-Trump-Karikatur machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?