14.04.12 17:54 Uhr
 237
 

"Need for Speed" soll verfilmt werden

Nachdem großem Erfolg der "Fast and Furious"-Reihe, will auch "Electronic Arts" seine "Need for Speed" Spielereihe in die Kinos bringen. So wurde John Gatings, auch bekannt für das Drehbuch zu "Real Steal", beauftragt, das Drehbuch für einen "Need for Speed"-Film zu schreiben.

Bereits im letzten Ableger von "Need for Speed" versuchte "Electronic Arts", die Story des Spieles mehr wie eine packende Geschichte zu präsentieren, dieser Versuch erhielt aber negative Kritiken.

Zu den Studios, die an einer Verfilmung des Spielhits Interesse zeigen gehören "Warner Brothers", "Sony Pictures" und "Paramount".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RonVaradero
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Verfilmung, Need for Speed, Speed, The Fast and the Furious
Quelle: www.ingame.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2012 17:54 Uhr von RonVaradero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt Interessant, sicher ein Film den man sehen kann, solange er auch gut realisiert wurde. Aber mit den genannten Filmstudios wird es schon klappen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?