14.04.12 17:22 Uhr
 735
 

Nissan startet für den Qashqai eine Rückrufaktion

Der japanische Automobilhersteller Nissan hat die Fahrzeuge der Modellreihe Qashqai zurück in die Werkstätten gerufen.

Die SUVs der Modellreihe Qashqai J10 und Qashqai J10+2, die im Zeitraum von 05.09.2011 bis 19.12. 2011 produziert wurden, können ein Problem mit der Schlauchverbindung des Kraftstofffilters haben.

Dadurch kann es nicht nur zu einem Kraftstoffverlust kommen, sondern auch zu einem Ausgehen des Motors während der Fahrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motor, Problem, Modell, Nissan, Rückrufaktion, Kraftstoff
Quelle: www.produsa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Umwelthilfe arbeitet an absolutem Verbot aller Diesel-Fahrzeuge
EU will die Europamaut
SUV jetzt nur noch für "Bauern und Jäger"?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2012 17:55 Uhr von spencinator78
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?