14.04.12 11:53 Uhr
 1.696
 

Forscher glauben Hinweis für Leben auf dem Mars gefunden zu haben

Derzeit ist der "Curiosity Rover" auf dem Weg zum Mars, um dort nach Hinweisen für Leben zu suchen. Forscher haben so einen Hinweis nun aber in viel älteren Daten gefunden. Dazu analysierten sie die Signale, die die beiden "Viking"-Sonden 1976 zur Erde sendeten, mit komplexen mathematischen Methoden.

Die Sonden suchten damals nach Leben, indem sie den Boden nach Spuren von Atmung untersuchten, wobei ein Ergebnis aber aus blieb. Die neue Studie kommt jedoch zu dem Schluss, dass sich nicht-biologische Kontrollproben anders verhalten als die damals analysierten Böden.

Allerdings werden die Forscher auch dafür kritisiert, dass sie eine Methode anwenden, die nicht einmal auf der Erde einwandfrei funktioniert. Trotzdem sind die Hinweise interessant und könnten zu weiteren Untersuchungen der alten Daten der Viking-Sonden führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Again
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben, Forscher, Mars, Hinweis
Quelle: phys.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2012 14:44 Uhr von alphanova
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Topic
Das Thema ist wirklich interessant.. vor ein paar Wochen hab ich schonmal irgendwo einen Artikel über die Daten der Viking Sonden und deren Auswertung gelesen, in dem die Autoren zu einem ähnlichen Ergebnis kamen.

@Again
soweit ich weiß, ist der Rover derzeit noch auf dem Weg zum Mars ;)
Kommentar ansehen
14.04.2012 14:47 Uhr von Again
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
alphanova: Da hast du Recht: "The Curiosity rover is currently on its way to Mars..."
Ich werds mal melden. Danke.

Also das Paper zu der Quelle stammt vom März: http://ijass.org/...
Vielleicht hast du eine Vorabveröffentlichung über das gleiche Projekt gelesen?
Kommentar ansehen
14.04.2012 23:47 Uhr von MarsPhotoJournal
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Viking LR: Die Daten des Viking "Labeled Release" Experiments waren eigentlich schon 1976 eindeutig und ergaben starke Hinweise auf mikrobielles Leben im Mars Boden. Nur hat man sie seinerzeit verworfen weil ein anderes Experiment keine organischen Stoffe finden konnte. Heute weis man warum und das LR Experiment rückt wieder in den Vordergrund - zurecht wie ich finde.

Hier ist die Webseite des Chefwissenschaftlers des Viking LR Experiments:
http://gillevin.com

Gruß
http://marsphotojournal.blogspot.com
Kommentar ansehen
15.04.2012 23:09 Uhr von alphanova
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Again: das ist möglich, aber genau weiß ichs leider nicht mehr.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?