14.04.12 10:45 Uhr
 621
 

Androgynie und Transsexualität - NRW-Forum mit Bildern von Bettina Rheims

DAS NRW-Forum Düsseldorf zeigt in einer neuen Ausstellung Bilder der Fotografin Bettina Rheims. Sie widmet sich in ihrer Arbeit den Themen Transsexualität und Androgynie. Rheims porträtierte dafür 27 junge Menschen.

"Viele von ihnen wussten schon als Kind, dass sie im falschen Körper geboren wurden, und hatten beschlossen, oft mit Hilfe ihrer Eltern, diesen Fehler korrigieren zu lassen", erzählt die Fotokünstlerin.

Die Sonderschau "Bettina Rheims Gender Studies" ist für interessierte Besucher vom 21. April bis zum 17.05.2012 geöffnet.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Kunst, NRW, Forum, Transsexualität, Photographie
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2012 13:32 Uhr von darQue
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
omg wie schlimm, lass die doch :D ich finde die "kerle" mit blingbling-gürtelschnalle, hautengem v-ausschnitt-shirt und gezupften augenbrauen schlimmer

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?