14.04.12 09:46 Uhr
 2.186
 

USA: Kondomkampagne mit Rentnern beim Handstand-Sex sorgt für Wirbel

Eine neue Kampagne zur Verhütung in den USA ist nun möglicherweise zu weit gegangen. In einem 30-sekündigen Video sind Rentner zu sehen, wie sie den Geschlechtsverkehr in den verrücktesten Stellungen simulieren.

Beispielsweise wird dabei der Handstand-Sex von den Rentnern demonstriert. Das Video sollte eigentlich Senioren dazu animieren, im hohen Alter die Verhütung nicht zu vernachlässigen. Stattdessen sorgte es nun für Wirbel und löste Empörung aus.

"Ich finde, dass es eher so aussieht, als ob man sich mit diesem Video über Rentner lustig machen will, anstatt belehrend zu wirken", erklärte Akila Gibbs vom Pasadena Senior Center schockiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Sex, Kampagne, Kondom, Senior, Wirbel
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dieses pechschwarze Eis ist nicht nur was für Teufelsanbeter
Österreich: In Zoo kommen weiße Tiger-Vierlinge zur Welt
Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2012 09:59 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig machen sieht wohl anders aus. Wenn man eine jeweilige Altersgruppe ansprechen will muss man wohl auch die Altersgruppe zeigen.

Im Prinzip wird mit dem Video gesagt, egal wie und egal in welchen Alter du Sex hast, schütze dich immer.
Kommentar ansehen
15.04.2012 00:19 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Danielsun87 - leider musste ich deinen: Aufruf zu Gewalt hier anzeigen. Menschenverachtend und volksverhetzend. Aber wenn ich mir dein Geburtsdatum so ansehe... ´87 wundert mich nichts mehr, Du Kind.
Bist wahrscheinlich auch noch ein Piratenwähler... LOL

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen
London: Vor Parlament wird Bewaffneter wegen Terrorverdachts festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?