14.04.12 09:15 Uhr
 993
 

Rückruf: Volkswagen muss rund 30.000 T5 in die Werkstätten holen

Der Wolfsburger Autobauer Volkswagen muss jetzt rund 30.000 Fahrzeuge des Modells T5 in die Werkstätten zurückholen.

Grund dafür ist ein nachlaufender Kühlerlüfter. Dieser kann schlimmstenfalls die Batterie komplett entleeren. Dies passiert, wenn der Fehler auftritt, selbst bei ausgeschalteter Zündung.

In Deutschland sind knapp 4.700 Fahrzeuge von dem Rückruf betroffen. Die Werkstatt rüstet einen Teilkabelsatz bei den betreffenden Fahrzeugen nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Rückruf, Volkswagen, Werkstatt, VW T5
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2012 11:32 Uhr von 1234321
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.04.2012 13:08 Uhr von Aggronaut
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
1234321: da spricht der fachmann muahhahaa. fahr erstmal son ding dann weisste ob das teil auf die strassen gehört.
so ein t5 mit ausrreichend ps macht einfach nur laune
Kommentar ansehen
14.04.2012 15:11 Uhr von Delios
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Tjojo: dieser "Kühlschrank" wie du es nennst @1234321 hat einen bestimmten Zweck und soll bestimmte Kundenklientel abdecken und dieser Zweck ist sicherlich nicht den cw-Wert eines Formel-1-Renners zu unterbieten.
Kommentar ansehen
14.04.2012 15:12 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
1234321: Sachmal kannst du vollkommen Idiotischer Troll nicht mal die Schnauze halten ??? Du laberst NONSTOP nur Scheisse.
Machst du die Urlaubsvertretung für "Achtungsgebietender" ????

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?