13.04.12 22:08 Uhr
 501
 

Fußball/Bundesliga: Stale Solbakkens Entlassung wird für den 1.FC Köln teuer

Die Entlassung von Stale Solbakken als Trainer des Erstligisten 1. FC Köln zeichnete sich schon länger ab. Über die Art und Weise seiner Entlassung wird fleißig diskutiert.

Was jedoch feststeht: Solbakkens Rauswurf wird den FC eine Menge Geld kosten. Das ist umso schlimmer, da der Verein finanziell sowieso schon mit dem Rücken zur Wand steht. Denn der Trainer hatte eine sogenannte Entlassungsklausel in seinem Vertrag.

Diese sichert ihm bei einer vorzeitigen Entlassung ein komplettes Jahresgehalt für die kommende Saison zu. Das beträgt stolze 1,3 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Entlassung, 1. FC Köln, Stale Solbakken
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2012 06:34 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: unterschreibt ein Verein so einen dämlichen Vertrag? Da hat Herr Solbakkens doch schon vorher kommen sehen wie er mit wenig Aufwand viel Ertrag hinbekommt...

Ich würde auch gerne in meinem Arbeitsvertrag eine "Ablöse" von 1,3 Millionen stehen haben - da würde ich mich aber richtig reinknien um nunja niemals gekündigt zu werden ^^.

1. FC Köln - Derzeit eine der schlechtesten Mannschaften der BuLi! Und nicht nur AUF dem Platz. Leider...

[ nachträglich editiert von Allmightyrandom ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?