13.04.12 18:20 Uhr
 335
 

Polizist wird zufällig zum Retter eines kleinen Baby-Eichhörnchens

In Düsseldorf wurde am heutigen Freitagmorgen ein Oberkommissar zufällig zum Retter eines kleinen Baby-Eichhörnchens.

Der Beamte war gerade auf dem Weg zum Dienst, als das kleine Eichhörnchen aus einem Gebüsch hüpfte und sofort die Nähe des Polizisten suchte.

Dieser nahm das anhängliche Tier dann mit auf die Arbeit, von wo aus schnell ein neues Zuhause gefunden wurde. Die Gründerin einer "Baby-Eichhörnchen Auffangstation" holte das rund drei Monate alte Tier ab.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Baby, Polizist, Retter, Eichhörnchen
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2012 01:30 Uhr von neisi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eben dein Freund und Helfer ! Wenn nun noch die Eltern ermittelt werden können gibt es ein richtiges Happy-End !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?