13.04.12 15:54 Uhr
 482
 

Köln: Räuber stach sich auf der Flucht versehentlich selbst nieder (Update)

Vor dem Kölner Landgericht muss sich jetzt ein Mann verantworten, der mit einem Messer bewaffnet einen Supermarkt überfallen hatte. Auf diese Art erbeutete er rund 3.000 Euro.

Dann das Missgeschick: Auf seiner Flucht wollte er das Messer in die Jackentasche stecken, aber rammte es sich dabei versehentlich selbst in den Körper.

Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu, lag im Anschluss wochenlang in einem Krankenhaus. Am heutigen Freitag wollte er nun vor Gericht aussagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gericht, Verletzung, Flucht, Messer, Räuber
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2012 16:07 Uhr von Sir.Locke
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
mhh, wieso befürchte ich das er aufgrund seiner sich selbst zugefügten verletzung einen strafnachlass bekommt? naja, mal schauen...
Kommentar ansehen
13.04.2012 16:30 Uhr von schrottnews_ad_hoc
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
scheint: keine Fachkraft zu sein, der Junge.
Kommentar ansehen
13.04.2012 16:33 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht, dass er wegen seiner Unbeholfenheit mit einem Strafnachlass rechnen kann, da es ein bewaffneter Überfall war.
Kommentar ansehen
13.04.2012 16:42 Uhr von GangstaAlien
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Der kriegt aufjeden Fall Strafnachlass Ein Kollege von mir hat mit nem anderen Kollegen 2 Fahrräder geklaut. Die Bullen sind denen hinterher, der eine hat sich gemault und bisschen verletzt(nase gebrochen und schrammen), der andere hat dann auch gehalten und sich mit erwischen lassen. Naja aufjeden Fall, hat einer 50 Sozis gekriegt, der andere iwie 28 oder so^^
Kommentar ansehen
13.04.2012 17:10 Uhr von iarutruk
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
GanstaAlien gehe du mal immer in den Deutschunterricht. Der tut dir gut, denn ich würde die Hoffnung niemals aufgeben, dass dein Deutsch noch besser werden kann, denn schlechter auf keinen Fall.
Kommentar ansehen
13.04.2012 21:24 Uhr von fraro
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der: Typ kann den Supermarkt verklagen, daß er von denen zu wenig Geld bekommen hat.
Hätte er mehr erhalten, wären seine Taschen damit gefüllt gewesen und er hätte gar nicht erst versucht, das Messer in die Jackentasche zu stecken.
Also Supermarkt auf versuchte Tötung verklagen. (Hat er vielleicht sogar schon, bei solchen Experten muß man auf alles gefaßt sein ;-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kartoffel vergewaltigte betrunkene Frau - Sie war die Mutter
Deutsche Fachkraft bekam erst einen hoch, wenn er kleine Jungs messerte
Deutsche erfinden Kindersex neu:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?