13.04.12 15:26 Uhr
 48
 

Kreis Donau-Ries: Trinkwasser nicht mehr keimbelastet

Das Trinkwasser der Gemeinden Otting und Fünfstetten ist nicht mehr belastet und wieder frei von coliformen Keimen.

Drei Proben durch die Behörden haben ergeben, dass das Wasser wieder unbedenklich zum Verzehr geeignet ist.

Um eine erneute Keimbelastung zu verhindern, werden durch den Gemeinderat entsprechende Massnahmen geprüft. "Eine UV-Bestrahlung wäre möglich", sagte Bürgermeister Werner Siebert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kreis, Belastung, Donau, Keim, Trinkwasser
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Oregon/ USA: Mann tötet mit Messer zwei Männer in Straßenbahn
Afghanistan: Zwei Bomben explodiert - 20 Todesopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?