13.04.12 15:11 Uhr
 716
 

Grausamer Mord: Weil sein Hund bellte, wurde 15-Jähriger getötet (Update)

Weil der Yorkshire "Mäusle" einen Nachbar ankläffte musste nun der 15-jährige Marlon sterben. Der Junge hatte sich am Mittwochabend auf den Weg gemacht mit dem Hund Gassi zu gehen. Nachdem der Hund auf den Nachbar zu stürmte und ihn anbellte, gerieten der Junge und Klaus P. in einen Streit.

Während dem Streit zog Klaus P. ein Messer und rammte es dem 15-Jährigen in den Oberkörper. Nachdem der Junge blutüberströmt zusammenbrach rief der Täter selbst die Polizei und gestand die Tat. Trotz einer Not-OP konnte Marlon nicht gerettet werden und starb aufgrund innerer Blutungen.

Es war nicht die erste Auseinandersetzung zwischen den beiden. Es wurde ein Haftbefehl wegen Totschlags verkündet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guugle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Haft, Mord, Junge, Hund
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt
Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2012 15:25 Uhr von Engel1982
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin mir sicher das es die gleiche News heute bereits gegeben hat und auch gesperrt wurde weil sie doppelt war. Allerdings kann ich sie nicht mehr finden.
Kommentar ansehen
13.04.2012 16:01 Uhr von Engel1982
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
wo Sijamboi recht hat, hat er recht!
Die News ist kein Update den es ist noch immer die gleiche News wie gestern bereits auch mit genau dem gleichen Inhalt. Es hat sich seitdem nichts geändert!!!

[ nachträglich editiert von Engel1982 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
USA: Künstliche Befruchtung ermöglicht Vaterschaft eines toten Polizisten
Schockrocker Alice Cooper überwand durch seinen Glauben Alkoholsucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?