13.04.12 14:47 Uhr
 130
 

Passau: Autofahrer (88) verwechselt Vorwärts- mit Rückwärtsgang

Großes Glück im Unglück hatte am heutigen Freitag, den 13. ein Senior in Passau.

Der 88-Jährige hatte den Vorwärts- mit dem Rückwärtsgang verwechselt. Dadurch rammte er zwei parkende Autos und fuhr danach eine Böschung hinunter.

Dass der sechs Meter tief Abgang mit seinem PKW nicht auf eine weiter unten gelegene Straße endete, verdankte der Mann Sträuchern und einer Befestigungsmauer. Gut war, dass keine Personen verletzt worden sind. Der Sachschaden betrug 7.000 Euro.