13.04.12 13:49 Uhr
 9.623
 

120 Euro für Gegenbeweis: Multicores sind laut Nokia nutzlos und Verschwendung

Smartphones mit Multicore-Prozessoren sind laut Nokia-Chef Stephen Elop nutzlos, da sie keine Vorteile bringen würden und stattdessen nur den Akku verschwenden.

Er erklärte, dass die "sogenannten Dual-Core- oder Quad-Core-Smartphones nur Akkuleistung verschwenden, aber für die Konsumenten nicht dauerhaft nützlich sind."

Damit möchte Nokia beweisen, dass ihr Single-Core-Smartphone Lumia 900 schneller als jedes andere Smartphone, egal ob Samsung Galaxy oder Apple iPhone, ist. Jemand, der in einem Test das Gegenteil beweist, soll laut einer chinesischen Kampagne für den Beweis 120 Euro erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nokia, Beweis, Akku, Verschwendung, Nutzen
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2012 13:56 Uhr von cartmansan
 
+72 | -2
 
ANZEIGEN
@bad_beaver: dann geh deine 120 Euro kassieren ;-)
Kommentar ansehen
13.04.2012 14:08 Uhr von Pigdog
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
Nokia: Ob das Teil wieder so ein "iPhone-Killer" wird wie das N97, welches als solches angepriesen wurde? :D
Kommentar ansehen
13.04.2012 14:12 Uhr von blz
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
bad_beaver: Schonmal so ein neues Nokia in der Hand gehabt? Gefällt mir, nur ist es mir zu teuer. Aber das sind mit Iphone und Co auch...
Kommentar ansehen
13.04.2012 14:12 Uhr von Neo1989
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Mhh: also soweit ich weiß und man auch sicherlich schnell danach googlen kann, verbraucht ein Multicore Prozessor immer weniger als ein Singlecore so lang die Anwendung es auch unterstützt. Also sobald die Apps Multicpu´s unterstützen (Gibt es auch schon) spart man Energie. Falls ich mich irre dann berichtigt mich.
Kommentar ansehen
13.04.2012 14:13 Uhr von Major_Sepp
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
könnte in der Tat recht behalten. Ich kann jedenfalls bestätigen, dass WP7 selbst auf "älteren" Modellen einen Geschwindigkeitsvergleich nicht scheuen muss.

Mit perfekt angepasster Software und der ohnehin dicken Ausstattung des Lumia 900 könnte es also in der Tat gelingen vor allem die vergleichsweise überladen wirkenden Multicore-Androiden abzuhängen.

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
13.04.2012 14:26 Uhr von Bud_Bundyy
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.04.2012 14:42 Uhr von SN_Spitfire
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Ich kauf mir: als nächstes Handy trotzdem nen neues Samsung.
Wenns klappt, dann eventuell das SIII.
Kommentar ansehen
13.04.2012 14:48 Uhr von CommanderRitchie
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.04.2012 14:50 Uhr von Major_Sepp
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
bad_beaver: Hast du die letzten 3 Jahre verpasst?

1. Das Betriebssystem heißt seit 2009 "Windows PHONE" und nicht Windows Mobile

2. Es gibt Multitasking, wenn auch nur ein unechtes wie z.B. auch beim iPhone. Das hat durchaus seinen Vorteil. Ein Task Killer wird nicht benötigt. ^^

3. Vergiss nicht, Custom Roms gibt es auch in mittlerweile großer Anzahl für WP7. Du kannst nur Äpfel mit Äpfeln vergleichen.

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
13.04.2012 15:08 Uhr von CommanderRitchie
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Hallo ihr lieben Minusklicker aber im ernst... Ein Handy mit 300 Telefonnummer-Speicherplätzen ?? Hahahaha.... klar... braucht man bestimmt....
Wenn man bei der dreihundersten Telefonnummer angekommen ist, weiss man gar nicht mehr zu welcher Person die erste Nr.gehört.

Na ja... Ironie ist nicht immer gleich erkennbar... doch wenn man sie verstanden hat, erkennt man sich oft selbst... und dann ärgert man sich halt... nicht wahr ???
Kommentar ansehen
13.04.2012 15:19 Uhr von KingPiKe
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
120€: Da scheint sich Microsoft ja wirklich sehr sicher zu sein...
Kommentar ansehen
13.04.2012 15:28 Uhr von schrottnews_ad_hoc
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
also für lächerliche 120 euro: schreib ich jetzt keine multicore optimierte app nur um denen zu zeigen dass es auf die software ankommt.
bei ein paar nullen mehr könne wir darüber reden...
Kommentar ansehen
13.04.2012 18:06 Uhr von Phyroad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hammer 120 EURO !!!! Da scheint sich NOKIA der Sache ja mal richtig sicher zu sein.
Das nenne ich mal echt Mutig!
Kommentar ansehen
13.04.2012 18:30 Uhr von Strassenmeister
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ CommanderRitchie: Ich habe aktuell 452 Telefonnummern gespeichert.Und sie werden zu 90% gebraucht.

[ nachträglich editiert von Strassenmeister ]
Kommentar ansehen
13.04.2012 20:15 Uhr von CommanderRitchie
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ Strassenmeister: Nicht gleich persönlich angegriffen fühlen....
Der ein oder ander hat genug zwingende Gründe für umfangreiches technisches Equipment....
Es sind ja nur die Menschen gemeint, die sich an den neuesten technischen Dingen erfreuen und die bereit sind für irgendwelche "Futures" bzw. technische Möglichkeiten viel Geld auszugeben.... ohne diese Dinge zu benötigen.
Im Grunde warten diese Leute nur darauf, von jemanden auf diese erworbene neue "Errungenschaft" angesprochen zu werden, um dann ne halbe Stunde einen Vortrag über die technischen Möglichkeiten zu halten.... gebraucht werden diese "Futures" meistens nämlich nicht.... deshalb wird so ein Teil auch schnell wieder unintressant und landet dann im Gebrauchtwarenhandel. Dann muß wieder das "neueste" her - natürlich technisch noch mehr aufgerüstet... und das gleiche Spiel geht wieder von vorne los !!
Genau darauf spekulieren auch die Hersteller.... da bringt zwar einiges an technischer "Aufrüstung" dem Käufer keinen nutzen... macht sich aber Verkaufs - und Werbungstechnisch sehr gut und weckt die Kauflust !!

Um noch einmal das Beispiel "Navi" aufzugreifen...
Mal ehrlich... wer nicht gerade Handelsreisender ist, nicht ständig wechselnde Arbeitsorte anfahren muß... der braucht doch nicht unbedingt ein "Navi" nur um einmal oder zweimal im Jahr mit dem Auto in den Urlaub zu fahren.
Da tut es ein Ausdruck von einem Internet- Routenplaner doch wohl auch.
Aber da ja vermeintlich "alle" so ein Teil besitzen, muß man es sich unbedingt auch ans Amarturenbrett klemmen.
Braucht man vielleicht nicht - das Teil... ist aber schön Bunt auf dem Bildschirm....

Na ja... egal... ich hoffe, ich habe da etwas deutlich gemacht wie ich das meine...

Fazit: Nichts gegen Fortschritt... nur... er muß auch einen persönlichen Nutzen bringen !!

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
13.04.2012 20:31 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ CommanderRitchie: Ich habe mich nicht angegriffen gefühlt.
Kommentar ansehen
14.04.2012 00:02 Uhr von Lord_Prentice
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@neotino: Wow, krass Digga escht??

ohh man -.-

zur News:
Nokia war mal echt ganz okay, aber jetzt hat Samsung die Nase etwas vorn. Wobei ich hier in London im Samsung Store war und arg enttäuscht wurde. Viel Platz verschwendet (wie Apple) um nix dolles zu zeigen. Ein paar TV-Geräte, 4 Galaxy Notes, 4 Tabs, 4 Galaxy S II. Oben gab es en paar Laptops und MINIMALES Zubehör...echt schwach.

Naja so lange die Zubehör-Bastler wie Belkin usw. ihren Kram machen sind die Geräte ja ganz nützlich :)
Kommentar ansehen
14.04.2012 01:24 Uhr von Hidden92
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vllt. nicht mit Windows Phone, da das keine Multi-Cores unterstützt, aber mit nem anderen OS kein Problem.

2 Berechnungen gleichzeitig laufen lassen, und in 2 Threads packen. Auf jedem normalen Gerät wird die Aufgabe auf 2 Kerne verteilt, und somit komme ich ungefähr (nicht ganz) doppelt so schnell zum Ergebnis.

Wo bekomm ich jetzt meine 120€?
Kommentar ansehen
14.04.2012 07:00 Uhr von erw
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Quatsch. WP7 läuft immer Singlecore: Microsoft hat aus ästhetischen Gründen festgelegt, dass WP7 immer auf vergleichbarer Hardware laufen soll, egal, welches Phone die Hardware liefert. Multicore wird von WP7 nicht unterstützt und Nokia hat hart ins Klo gegriffen mit deren Zusammenarbeit. Alle arbeiten auf Android, die Erfolg haben und Nokia, die gerade am sterben sind, setzen auf WP7!

RIM stirbt gerade, gleiche Probleme. Einfach zu klassisch ausgerichtet. Nokia werden die nächsten sein. Verdient.
Kommentar ansehen
14.04.2012 07:05 Uhr von Rupur
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@CommanderRitchie: Total schwachsinnig deine Argumentation.

Wenn es nur solche Leute geben würde wie dich, dann wären wir wohl heute noch mit Pferdekutschen unterwegs.

Warum hast du ein Auto? Ein Pferd geht doch auch, mit beiden kommt man ans Ziel.

Warum hast du Internet? Kannst du dich nicht mit den Leuten treffen und im realen Leben diskutieren? Wozu die Erweiterung?

Für mich persönlich gibt es nichts wichtigeres als den technischen Fortschritt. Ich habe mir z.B. ein Tablet gekauft, könnte ich auch ohne eines leben? Natürlich, aber es ist eine nette Spielerei, man merkt was die Technik schon alles drauf hat.

Mich persönlich interessieren diese ganzen neuen Dinge einfach, wenn es ein neues Smartphone gibt will ich es mir kaufen, nicht um anzugeben sondern um die ganzen neuen Features zu benutzen, zu erfahren und mich daran zu erfreuen.
Kommentar ansehen
14.04.2012 09:16 Uhr von baneny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das: einzig nutzlose ist nokia selbst...
Kommentar ansehen
14.04.2012 09:42 Uhr von Djerun
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
mein htc: hat nen dualcore, benimmt sich aber zu 90% wie ein single-core handy, weil der zweite kern offline und "aus" ist
wenn ich zb spiele und mehr rechnenleistung brauche, dann geht der 2 kern online und dann wird insgesamt auch mehr strom verbraucht und dann ist das teil auch schneller als das nokia, behaupte ich jetzt mal, die 120€ euro kann der nokia-chef in sein unternehmen investieren
Kommentar ansehen
14.04.2012 09:51 Uhr von Horndreher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh ja der Test: Da gab es doch neulich einen Artikel dazu, Winphone gegen jedes anderes HandyOS. Man sollte dann 2 Temperaturen von zwei verschiedenen Orten raus suchen, wobei das WinPhone schon zwei Wetterapps auf dem Startschirm liegen hatte. Bravo, das ist mal alltags-tauglich.
Kommentar ansehen
14.04.2012 12:17 Uhr von bjoernboy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@neotino: Da hat sich dein Kumpel ja schön verarschen lassen. Das Lumia 900 ist in Deutschland noch nicht verfügbar. Außerdem gibt es mehr als 80.000 Apps und Skype gehört auch dazu. Ich weiß ja nicht ,was er sich da geholt hat, aber es war mit Sicherheit werder ein Lumia 900 noch ein Windows Phone...
Kommentar ansehen
14.04.2012 13:33 Uhr von Creme de la Creme
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@bad_beaver: "die nokia/winmobile phones sind nur deshalb so "schnell", weil winmobile 7, für eine extrem begrenzte hardwarekonfiguration entwickelt wurde (winmobile unterstützt auch gar keine mehrkernprozessoren!).

Nur dadurch ist es möglich das wm-phones so "schnell" sind. sobald es zu einer fragmentierung des marktes kommt (ab wm8 gibts mehrkern-support), wie bei android verliert microsoft seine momentanen vorteile."

es kommt aber nicht zu einer fragmentierung des marktes. warum sollte es? microsoft macht vorgaben, wie die telefone auszusehen haben auf denen WP7 läuft. dadurch versucht man die fragmentierung wie bei android und all die nachteile dadurch zu vermeiden und das eigentlich mit erfolg. der system ist schnell, einfach, läuft deutlich flüssiger und zuverlässiger als android und es gibt updates. insgesamt ist es dichter an iOS als an android angelehnt.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?