13.04.12 12:48 Uhr
 283
 

China: Feuerwehr muss 64-jährige Frau aus Nacken-Massagegerät befreien

Eine 64-jährige Chinesin steckte unglücklich in ihrem Nacken-Massagegerät fest, weil sich ihre Haare darin verfangen hatte.

Die Familie der Frau konnte sich nicht anders helfen, als die Feuerwehr zu alarmieren, nachdem sie es nicht schafften, die Haare abzuschneiden.

Die Feuerwehr befreit die alte Dame schließlich, die neben einer Schwellung der Kopfhaut keine ernsthaften Verletzungen erlitt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, China, Feuerwehr, Befreiung, Massage, Nacken
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen
Verfassungsschutz: Szene der Reichsbürger umfasst 12.600 Menschen
Debakel beim G7-Gipfel - Verweigert Trump die Abschlusserklärung?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?