13.04.12 12:48 Uhr
 281
 

China: Feuerwehr muss 64-jährige Frau aus Nacken-Massagegerät befreien

Eine 64-jährige Chinesin steckte unglücklich in ihrem Nacken-Massagegerät fest, weil sich ihre Haare darin verfangen hatte.

Die Familie der Frau konnte sich nicht anders helfen, als die Feuerwehr zu alarmieren, nachdem sie es nicht schafften, die Haare abzuschneiden.

Die Feuerwehr befreit die alte Dame schließlich, die neben einer Schwellung der Kopfhaut keine ernsthaften Verletzungen erlitt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, China, Feuerwehr, Befreiung, Massage, Nacken
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Königin Silvia von Schweden - unheimliche Spukgeister auf ihrem Schloss?
USA: Mann zahlt Schulden beim Amt mit Hartgeld, verteilt auf fünf Schubkarren
Wien: Wegen Behörden-Irrsinn - Intim-Waxing nur noch im Schaufenster

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN