13.04.12 12:18 Uhr
 1.874
 

"Padre Rambo": Kardinal im Vatikan hortet massenweise Waffen

Domenico Kardinal Calcagno hat in Italien laut Medien für einen Skandal gesorgt, wo er in der Presse nur noch "Padre Rambo" genannt wird.

Diesen Spitznamen bekam der 68-jährige Geistliche verpasst, weil er eine Leidenschaft fürs Waffensammeln hegt und so schon eine beachtliche Anzahl von Schusswaffen angesammelt hat, darunter ein türkisches Gewehr oder eine amerikanische Remington 7400.

Der Padre wundert sich über die Aufregung: "Die Sache ist doch völlig harmlos und unschuldig. Mir gefällt es nur, diese Waffen zu restaurieren. Es sind doch vor allem Antiquitäten. Nie im Leben würde ich etwas Böses damit anstellen."


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Waffe, Leute, Vatikan, Kardinal, Rambo
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2012 12:35 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Ein paar Hobbys sollte man denen auch noch lassen :)

Auch wenns etwas komisch rüber kommt....der wird doch keine Killerspiele spielen und nen Amoklauf planen !? *g

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
13.04.2012 12:39 Uhr von BoscoBender
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Er hortet Waffen Da steht doch das der Kardinal sammler ist und die Gewehre restauriert.
Wo ist der denn ein Rambo Kardinal .
In den USA gibt es bestimmt Rambo Padre´s die ein ganzes Militaer Arsenal im Keller haben...
Kommentar ansehen
13.04.2012 12:53 Uhr von Colonel07
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch Aus einem harmlosen Hobby, welches Rechtlich vollkommen legal betrieben wird, wird sofort ein versuchter Anschlag auf die Demokratisch freiheitliche Grundordnung gemacht.

Und warum? Damit die Zeitungsauflagen steigen.
Kommentar ansehen
13.04.2012 13:52 Uhr von Exilant33
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
oO nen Amoklauf ?planen? oO???????????????!!
Kommentar ansehen
13.04.2012 14:36 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Exilant: "oO nen Amoklauf ?planen? oO???????????????!!"

Hm...zumindest spielen diese Leute sicher schon vorher mal mit dem Gedanken, bevor sie das dann wirklich tun.

Und wenn ich ehrlich bin, dann kommt mir das nicht immer ganz "planlos" vor, wenn man sich mal den Tatablauf anschaut.
Einige haben sogar noch Sprengkörper usw gebastelt...also kann man schon von "planen" sprechen, find ich....vieleicht nicht in jedem Fall, während der Tat sind sie dann evtl "planlos", das kann schon sein *g

Heut wird doch alles mit "Amoklauf" betitelt, wenn dabei mindestens 5 Leute in kurzer Zeit sterben.....vieleicht auch nur 3, kommt drauf an ^^

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
13.04.2012 15:17 Uhr von Daenerys
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Meuterei: Der will bestimmt unseren Papa-Razzi(nger) vom Thron äähh vom heiligen Stuhl stürzen.

böse böse
Kommentar ansehen
13.04.2012 15:40 Uhr von Pyromen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
is doch ok: solange er die waffen nicht benutzt um kinder zum sex zu zwingen.
Kommentar ansehen
13.04.2012 16:01 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Dae: Lol....de Papa-Razzinger :)
Kommentar ansehen
13.04.2012 17:25 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zuerst habe ich Bild für den Artikel verantwortlich machen wollen. Das ist doch völlig legal.
Kommentar ansehen
13.04.2012 18:12 Uhr von str8fromthaNebula
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die im vatikan wissen halt mehr: die zombie apokalypse kommt !
Kommentar ansehen
13.04.2012 18:36 Uhr von Exilant33
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Bibabuzzelmann: Du hast mich Falsch verstanden! Ein "Amoklauf" plant man nicht, der passiert einfach(! Und auf das was die Medien verkaufen geb Ich kein Pfifferling!!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?