13.04.12 11:58 Uhr
 457
 

Irak gewährt Israel im Falle eines Angriffs keine Überflugsrechte

Sollte es zu einem Angriff Israels auf den Iran kommen, sichert der Irak den angreifenden Flugzeugen keine Überflugsrechte zu, dies gab der irakische Staatspräsident Dschalal Talabani bekannt.

Der Irak wolle sich "in einen solchen Konflikt nicht verwickeln lassen", so Talabani in einem Gespräch mit der "Süddeutschen Zeitung" und dem ARD-Hörfunkstudio Kairo. Einen Angriff hält der Staatspräsident jedoch für unwahrscheinlich, denn dies würde das Regime im Iran eher stärken als schwächen.

Bagdad bot an, beim Atomstreit zu vermitteln, da der Staat Irak gute Beziehungen zum Iran führe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kenji|M
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Irak, Iran, Angriff, Falle
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds