13.04.12 11:46 Uhr
 42
 

Eishockey: Deutschland verliert zum Auftakt der U18-WM

Das Auftaktspiel der IIHF-Eishockey-U18-Weltmeisterschaft ging für Deutschlands Eishockey-Nachwuchs kräftig in die Hose.

Das Team verlor mit 1:8 (1:1, 0:2, 0:5) gegen den Favoriten Schweden - obwohl man nach einem Tor von Denis Shevyrin zunächst 1:0 geführt hatte.

Bundesnachwuchstrainer Jim Setters sah den Hauptgrund in der deutlichen Niederlage in den vielen Strafen gegen sein Team und einem starken Überzahlspiel der schwedischen Mannschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, WM, Eishockey, Auftakt
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Fußball: FC Bayern München feiert 5. Meistertitel in Folge
Boxen: Klitschko verliert WM-Kampf durch technischen K.o.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?