13.04.12 11:46 Uhr
 53
 

Eishockey: Deutschland verliert zum Auftakt der U18-WM

Das Auftaktspiel der IIHF-Eishockey-U18-Weltmeisterschaft ging für Deutschlands Eishockey-Nachwuchs kräftig in die Hose.

Das Team verlor mit 1:8 (1:1, 0:2, 0:5) gegen den Favoriten Schweden - obwohl man nach einem Tor von Denis Shevyrin zunächst 1:0 geführt hatte.

Bundesnachwuchstrainer Jim Setters sah den Hauptgrund in der deutlichen Niederlage in den vielen Strafen gegen sein Team und einem starken Überzahlspiel der schwedischen Mannschaft.


WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, WM, Eishockey, Auftakt
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?