13.04.12 11:32 Uhr
 341
 

Wilson Gonzales auf Facebook mit dem Tode bedroht

Der Sohn des Schauspielers und Sängers Uwe Ochsenknecht, Wilson Gonzales, sieht sich derzeit auf Facebook Morddrohungen ausgesetzt.

Nach dem auf Pro7 gezeigten Film "Willkommen im Krieg" werfen ihm deutsche Soldaten in Afghanistan vor, dass er sie "durch den Kakao gezogen" habe. Ein Soldat schrieb, er werde den 22-Jährigen umbringen.

Mit üblen Schmähungen und Verwünschungen geht er in Facebook auf Gonzales los: "Du dreckiger Hurensohn! Ich bin Fallschirmjäger. Vor genau zwei Jahren verloren wir an Ostern in Afghanistan drei Männer. Und du schwuler Hurensohn findest es richtig, sich über den Einsatz da unten lustig zu machen?"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Todesdrohung
Quelle: www.heute.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2012 11:36 Uhr von SystemSlave
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Casper - Wilson Gonzales (Swag): Intro:

Yeah, uh
Yeah, uh
Yeah
Yeah

Hook 2x:

Wilson Gonzales
Wilson Gonzales
Wilson Gonzales
Ich bin Wilson Gonzales
Wilson Gonzales
Wilson Gonzales
Komm´ in den Club rein, muss nichts bezahlen

Part 1:

Gästeliste swag in dem Club meiner Wahl
Ganz egal, was ich bestell´, Geld muss ich nie bezahl´n
Hab´ die Ray Ban auf, meine Zukunft sieht blendend aus
Papa reich, Mama reich, Prominente kenn´n mich auch
Jede Szene - Braut mit hammer Körperfigur
krieg ich mit einem Finger - streich´ durch meine Surferfrisur
Swag!
Scheiß auf Titelseitenmeinungen
Party wie die 70er - Club geh´n, heiraten

Hook 2x:

Wilson Gonzales
Wilson Gonzales
Wilson Gonzales
Ich bin Wilson Gonzales
Wilson Gonzales
Wilson Gonzales
Komm´ in den Club rein, muss nichts bezahlen

Part 2:

Keine Parties ohne mich, werde schon mit der Theke aufgebaut
Tausend Frau´n um mich herum, stets gezupfte Augenbrau´n
Jau genau, ich bin das Kid aus der Bild
mein Swag immer frisch, denn ich krieg´ jede Bitch
Bin stadtbekannt als abgefuckt, stell´ mich nicht in Schlangen an
alles was ich mach´ wird zur Titelseite vom Abendblatt
Lange Nacht - ganz egal, Blitzlichtvisage
Mache was ich will, ich bin Wilson Gonzales

Hook 4x:

Wilson Gonzales
Wilson Gonzales
Wilson Gonzales
Ich bin Wilson Gonzales
Wilson Gonzales
Wilson Gonzales
Komm´ in den Club rein, muss nichts bezahlen
Kommentar ansehen
13.04.2012 12:29 Uhr von Faceried
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@peterenis: NEIN.
Es ist ein Film. Nur ein Film.
Ein Film entspricht nie der Wahrheit...ausserdem ist es eine Komödie.

Die Reaktion der Soldaten ist total übertrieben.

Wo wären wir bitte wenn jeder Schwule (oder Lesbe oder Minderheiten oder Behinderte....) nen Schauspieler bedroht weil er sich im Film über Schwule lustig gemacht hat.
Kommentar ansehen
13.04.2012 12:42 Uhr von CrazyCatD
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist schon traurig wenn erwachsene Menschen nicht zwischen einer gespieleten Rolle im Film und der Realität unterscheiden und sich dazu hinreisen lassen einen Schauspieler zu bedrohen (der seine Rolle wohl sehr überzeugend gespielt hat), es ist nur ein Film. Ich möchte damit keinem Soldaten zu Nahe treten die solche Einsätze wie in Afghanistan erlebt haben, es gehört einiges dazu dass durchzustehen und ich habe großen Respekt davor, aber gerade deswegen sollten alle die, die das selber durchlebt haben doch darüber stehen und sich nicht persönlich angegriffen fühlen und durch so etwas Provozieren lassen.
Kommentar ansehen
13.04.2012 15:17 Uhr von CrazyCatD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@alle die peterenis kommetar positiv bewerten aufrufe zur Gewalt, gegen solche unbedeutenden Fuzzis wie den Ochsaenknecht, sind die Lösung all eurer Probleme.
Merkt ihr eigentlich noch wie Krank das ist?
Mir läuft es eiskalt den Rücken runter wenn ich mir vorstelle das einige von euch vielleicht in meiner Nachbarschaft wohnen und bei nächster Gelegenheit (wie jetzt erst in Emden) auch gegen völlig unbedarfte Menschen zur Lynchjustiz aufrufen.
Kommentar ansehen
13.04.2012 15:38 Uhr von Pyromen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
bitte: nicht nur drohen sondern auch umsetzen. mal abgesehen davon das er eigentlich schon für seine "musik" umgebracht hätte werden müssen.

[ nachträglich editiert von Pyromen ]
Kommentar ansehen
13.04.2012 20:17 Uhr von richy7
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Letz: fetz ^^

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?