13.04.12 09:43 Uhr
 326
 

Formel 1: Michael Schumacher erhält wegen Terror-Gefahr möglicherweise Bodyguard

Es ist weiterhin ungewiss, ob der Grand Prix von Bahrain Ende April aufgrund der politischen Unruhen stattfindet. Still und heimlich protestieren die Teams gegen das Rennen (ShortNews berichtete).

Jetzt wurde bekannt, dass das Team Mercedes offenbar über Bodyguards für seine beiden Fahrer Michael Schumacher und Nico Rosberg nachdenkt. Zu Ungewiss ist die angespannte Situation.

FIA-Chef Jean Todt wird wegen dem Grand Prix extra an einer Krisensitzung teilnehmen und dann über das Rennen entscheiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Terror, Gefahr, Formel, Angst, Michael Schumacher, Bodyguard
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2012 10:32 Uhr von Freggle82
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
geht Mercedes dann mit Doppelsitzern an den Start?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?