12.04.12 23:43 Uhr
 69
 

Roters-Stipendium für Junge Kunst geht an Fotokünstlerin Helena Petersen

Das Eberhard-Roters-Stipendium für Junge Kunst, welches mit 15.500 Euro dotiert ist, geht an die Berlinerin Helena Petersen.

Die Fotokünstlerin führte ihr Studium der Bildenden Kunst an der Universität der Künste in Berlin durch. 2011 wurde sie Meisterschülerin von Leiko Ikemura.

Das Roters-Stipendium gilt als Erinnerung an Eberhard Roters (1929-1994), den Gründer der Berlinischen Galerie.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Stipendium, Helena Petersen
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Markus Söder möchte in Bayern eigene Grenzpolizei und Asylbehörde einführen
San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
Alkoholsucht: Ex-Basketballstar Dennis Rodman liefert sich in Entzugsklinik ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?