12.04.12 23:43 Uhr
 53
 

Roters-Stipendium für Junge Kunst geht an Fotokünstlerin Helena Petersen

Das Eberhard-Roters-Stipendium für Junge Kunst, welches mit 15.500 Euro dotiert ist, geht an die Berlinerin Helena Petersen.

Die Fotokünstlerin führte ihr Studium der Bildenden Kunst an der Universität der Künste in Berlin durch. 2011 wurde sie Meisterschülerin von Leiko Ikemura.

Das Roters-Stipendium gilt als Erinnerung an Eberhard Roters (1929-1994), den Gründer der Berlinischen Galerie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Stipendium, Helena Petersen
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?