12.04.12 20:01 Uhr
 938
 

Peinliche Panne: Statt Rechten verdächtigte man "Zigeuner" des Polizistinnen-Mordes

Nach dem Mord an der Polizistin Michèle Kiesewetter verdächtigten die Beamten Sinti und Roma die Täter gewesen zu sein. Die wahren Mörder bei den Rechtsradikalen blieben unbehelligt.

Die Polizei sprach von einer heißen Spur in das "Zigeunermilieu" und bis heute hat sich niemand bei der Minderheit für die öffentlichen Anschuldigungen entschuldigt.

"Es hat bis heute kein Wort der Entschuldigung oder Richtigstellung gegenüber unserer Minderheit gegeben", so der Vorsitzende des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mord, Panne, Verdacht, Zigeuner
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen
Düsseldorf: Massaker durch Terroristen geplant
Australien: Mann im Nationalpark von einem Riesenkrokodil angefallen und getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2012 20:11 Uhr von Sir.Locke
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
och bitte, immer wieder kommt es zu falschen verdächtigungen, das ist nicht schön, aber bleibt aufgrund der (ersten) spuren und hinweise nicht aus...
Kommentar ansehen
12.04.2012 21:07 Uhr von NoPq
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@netzanfänger: ernsthaft?
Kommentar ansehen
12.04.2012 21:11 Uhr von EvilMoe523
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@ höllennazi - II: Aber eine Sache ist auch Fakt:

Gäbe es deinen Adi noch, würdest du heute definitiv besser, deine Muttersprache beherrschen :)

Du bist so dermaßen peinlich, dass ich echt vor Fremdschämen rot anlaufe :)
Kommentar ansehen
12.04.2012 21:14 Uhr von Flutlicht
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Die "Schlagzeile" suggeriert Rechtsradikale wären "immer schuld", sodass jeder andere Verdacht vorweg ausgeschlossen werden sollte.

Was ist das denn bitte wieder für ein links-linker Müll?
Kommentar ansehen
12.04.2012 21:31 Uhr von netzantichrist
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@No-IQ: ja,ernsthaft,schade das du keine gefühle besitzt....
Kommentar ansehen
13.04.2012 01:08 Uhr von Nox-Mortis
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Andere Frage "Es hat bis heute kein Wort der Entschuldigung oder Richtigstellung gegenüber unserer Minderheit gegeben", so der Vorsitzende des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma.

Haben sich Zigeuner schon mal bei Ihren Opfern entschuldigt?
zb. wegen Ladendiebstahls bei den Ladenbesitzern, oder Verwüstungen bei den Grundstücksbesitzern usw.
Kommentar ansehen
13.04.2012 01:24 Uhr von Criseas
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Okey: Okey, entschuldigen kann man sich. Das ist nichts schlimmes.

Aber nun auf die richtigen Verbrecher fangen!!
Kommentar ansehen
13.04.2012 07:24 Uhr von shadow#
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Polizeihandbuch von 1893: "Gibt es nach einer Woche keine Ermittlungsergebnisse, sind die Zigeuner schuld."
Kommentar ansehen
13.04.2012 08:28 Uhr von JustMe27
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Es gibt kein "Zigeunermillieu"! Es gibt Roma, Sinti und Jenische, aber das Wort "Zigeuner" wird nicht umsonst als Schimpfwort gewertet!

Wenn man schon einen Überbegriff sucht, dann bevorzugen sie "Fahrende"!

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]
Kommentar ansehen
13.04.2012 11:50 Uhr von Criseas
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Der.Blonde: Du kannst denken und reden wie du willst....

die Aussage ist und bleibt dämlich!
Kommentar ansehen
23.04.2012 08:36 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Criseas: Du kannst denken und reden wie du willst...

...Zigeuner sind und bleiben (kriminelles) Gesindel!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Bundestag lehnt höhere Rente für ehemalige DDR-Bergleute ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?