12.04.12 18:56 Uhr
 4.155
 

Nach Drogen-Crash auf Autobahn: Hinweise auf Comeback von "Boehse Onkelz"

Kevin Russell, Mitglied der Ex-Band "Boehse Onkelz", baute vor zwei Jahren auf der Autobahn unter Drogeneinfluss einen Crash, der zwei junge Männer entstellte. Wegen Fahrerflucht wurde er zu 27 Monaten Haft verurteilt. Die Strafe wurde aber zurückgestellt und er macht jetzt eine Kur (SN berichtete).

Zwei frühere Bandkollegen besuchen Russell jedoch nun regelmäßig bei der Drogen-Kur. Mittlerweile wird gemunkelt, dass "Boehse Onkelz" deswegen still und heimlich ein Comeback planen, obwohl Kevin Russell momentan quasi auf Bewährung ist.

Derweil wurde Russell bei der Kur bei einem entspannten Spaziergang im Sonnenschein erwischt, wie er gerade telefoniert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Autobahn, Comeback, Crash, Kevin Russell
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Baltic Open Air": "Frei.Wild" und Kevin Russell äußern sich klar gegen Rechts
"Böhse Onkelz": Kevin Russell bezeichnet Drogen als schlimmste Sache überhaupt
Ex-"Böhse Onkelz"-Sänger Kevin Russell geht auf Tournee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2012 19:02 Uhr von NoPq
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Glaub ich weniger: Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.
Die werden ihn eher besuchen, weil sie seit Jahrzehnten befreundet sind und man sowas nicht einfach ausblenden kann..

Abgesehen davon würde ich, als grundsätzlicher Onkelz-Fan (der sie aber fast nicht mehr hört), auch gar nicht wollen, dass sie noch mal Musik machen. Genug ist genug. Sie sind schon ein Teil Musikgeschichte - ein verdammt umstrittener sogar - die sollen sich auf ihren Lorbeeren ausruhen, bzw. sollte Kevin versuchen sein Leben in den Griff zu kriegen und vor allem im Griff zu behalten.

[ nachträglich editiert von NoPq ]
Kommentar ansehen
12.04.2012 19:05 Uhr von NoPq
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Die bessere Überschrift wäre (auch im Sinne der Quelle) gewesen:

Nach Horror-Drogen-Crash auf Todes-Autobahn: Beängstigende Alptraum-Hinweise auf schockierendes Nazi-Comeback der rechtsislamistischen Böhsen Onkelz

[ nachträglich editiert von NoPq ]
Kommentar ansehen
12.04.2012 23:58 Uhr von TheDisturbedX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Es wird gemunkelt" ... tolle Hinweise: Hat Weidner (?) nicht mal ausdrücklich betont, es wird kein Comeback geben?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Baltic Open Air": "Frei.Wild" und Kevin Russell äußern sich klar gegen Rechts
"Böhse Onkelz": Kevin Russell bezeichnet Drogen als schlimmste Sache überhaupt
Ex-"Böhse Onkelz"-Sänger Kevin Russell geht auf Tournee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?