12.04.12 18:19 Uhr
 633
 

Eltern im Osterurlaub: Unerwünschte Facebook-Gäste verwüsten Villa

Eine 16-jährige Schülerin aus Dachau hatte über Ostern sturmfrei und hat mit der Erlaubnis der verreisten Eltern eine Party veranstaltet, die allerdings komplett außer Kontrolle geriet.

Die Party in der Nacht zum Karsamstag sollte mit 20 geladenen Gästen stattfinden. Über Facebook erfuhren allerdings auch andere davon und es erschienen 150 Randalierer die die Villa mit rohen Eiern bewarfen, das Anwesen verdreckten und im Haus wie die Berserker gewütet haben.

Als die Veranstalterin die Polizei verständigt hatte, lösten sie die Party auf, allerdings ohne die Personalien der Randalierer festzustellen. Wer nun für den Schaden des teuer eingerichteten Hauses aufkommt ist unklar, ebenso ob die 16-jährige die Party selber auf Facebook veröffentlichte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Facebook, Eltern, Villa, Randale
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen </