12.04.12 17:24 Uhr
 124
 

Fußball/DFB-Pokal: Berlin bleibt Austragungsort für das Pokalfinale

Der DFB will weiterhin das Finale um den DFB-Pokal im Berliner Olympiastadion stattfinden lassen. "Berlin ist eine wunderbare Geschichte als Finalort. Ich bin so selbstbewusst zu sagen, dass das Berliner Finale eine größere Ausstrahlung hat als Wembley", so Wolfgang Niersbach, Präsident des DFB.

Berlins Bürgermeister Wowereit hatte sich ebenso gewünscht, dass das Pokalfinale in Berlin bleibt. "Mit dem Finale ist das wie mit einer guten Ehe; es soll ewig dauern. Es tut mir Leid für andere Städte". Allerdings gehöre das Finale einfach nach Berlin.

Borussia Dortmund, diesjähriger DFB-Pokalfinalist, hat sich ebenso für den Endspiel-Standort Berlin ausgesprochen. "Wir sind auf jeden Fall dafür. Wir werden deshalb im Finale auf unseren Trikots einen Berliner Bär tragen", so Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer des BVB.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Berlin, DFB, Pokal, DFB-Pokal, Austragungsort, Pokalfinale
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Auto fährt Treppe zu U-Bahn herunter - sechs Verletzte
Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?