12.04.12 16:30 Uhr
 257
 

Bald keine Schönheitsoperationen unter 18 Jahren mehr?

Laut Berichten der FAZ planen CDU und CSU das Mindestalter für Schönheitsoperationen herauf zu setzen.

Operationen, die medizinisch nicht notwendig sind, sollen erst ab 18 Jahren erlaubt sein. Dieser Entwurf soll in das derzeit geplante neue Patientenrechtegesetz aufgenommen werden.

Beispielsweise würden Brustvergrößerungen damit erst bei Volljährigkeit möglich, während Piercings weiterhin erlaubt wären. Laut Vereinigung Deutscher Plastischer Chirurgen werden rund zehn Prozent aller schönheitschirurgischen Eingriffe derzeit an unter 20-Jährigen durchgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gesundheit, Gesetz, Alter, Operation, Schönheitschirurgie
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2012 16:38 Uhr von innerlichboese
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
macht sinn und ich würde hinter dieser Entscheidung stehen. nur ob man alle Eingriffe generell verallgemeinern sollte, ist die Frage.

stark abstehende Ohren anlegen zu lassen ist eigentlich auch eine Schönheitsoperation und nicht medizinisch notwendig.
Allerdings erspart der schnelle und unkomplizierte Eingriff vielen Kindern Mobbingattacken in der Schule. Und so einem Fall fände ich den Eingriff gut und gerechtfertigt.
Kommentar ansehen
12.04.2012 16:55 Uhr von grandmasterchef
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Solang man im Wachstum ist sollte man nicht an sich rumschnippeln lassen.
Kommentar ansehen
12.04.2012 17:20 Uhr von Noseman
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Man sollte gleich auch: Beschneidungen an Personen unter 18 Jahren verbieten imho.
Kommentar ansehen
12.04.2012 21:27 Uhr von Agassiz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
na endlich! in diesem alter hat sich der körper noch lange nicht fertiggestellt und ihn dann schon zu verstümmeln, nur für andere (ist ja im grunde immer so) ist mehr als nur verantwortungslos...
Kommentar ansehen
12.04.2012 22:57 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also wenns nicht gesundheitlich notwendig ist, dann sollte man es verbieten!

gesundheitlich notwendig meine ich z.b.: entstellungen durch unfall, geburts/wachstumsfehler...

aber um ne bessere figur zu bekommen, weil die models im tv ja auch so ne figur haben, sollte man generell die sache beschränken auf, ab 18.

schlimm genug das es teenager gibt die sowas bei sich machen lassen wollen, und noch viel viel schlimmer sind die beschissenen eltern die sowas auch noch unterschreiben bzw. finanzieren!
die sollte man kräftig durchschütteln.
würdet ihr eurer tochter dickere hupen bezahlen, weil sie mit ihren b körbchen nicht genug typen abschleppen kann?

also wirklich, man kann den schönheitswahn auch übertreiben.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?