12.04.12 12:59 Uhr
 178
 

Glücksspiel: EU-Kommission übt Kritik am Gesetzesentwurf der Ministerpräsidenten

Die EU-Kommission übte erneut Kritik an der neuen Version des Glückspielstaatsvertrages der Ministerpräsidenten. Auch der neue Entwurf sei nicht konform mit geltenden EU-Richtlinien.

Vor allem die Beschränkung von Sportwetten-Lizenzen und das Verbot von Online-Glücksspielen und Poker sind besondere Kritikpunkte. Wie erwartet muss der Entwurf nun noch einmal überarbeitet werden.

Die EU erwarte eine Liberalisierung des Online-Glücksspiel-Marktes, es wird empfohlen, sich ein Beispiel an dem schleswig-holsteinischen Glücksspielgesetz zu nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LenaKoch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, EU-Kommission, Glücksspiel, Gesetzesentwurf
Quelle: www.onlinecasinotest.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2012 13:33 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wundert es einen? Wundert es einen, daß überzeugte Finanzmarkt-Liberalisierer auch das normale Glücksspiel weitgehend liberalisieren möchten?

Zocker bleibt halt Zocker!
Kommentar ansehen
13.04.2012 09:47 Uhr von DrStrgCV
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erfolgsrezept für Partei: Wenn eine Partei anfangen würde für einen EU Austritt werben würde und öffentlich über die Brüsseler Geldverschwendung reden würde, dann wäre das bei der nächsten Bundestagswahl die stärkste, wenn nicht einzigste Kraft.....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?