12.04.12 12:37 Uhr
 614
 

Indianer erhalten eine Milliarde Dollar Entschädigung von den USA

Zwei Jahre lang hatten diverse Indianerstämme in den USA gegen die Misswirtschaft mit ihren Stammesgeldern gegen die Vereinigten Staaten von Amerika geklagt und bekamen nun Recht.

Die Indianer erhalten eine Milliarde Dollar Entschädigung, was in den USA als ein historischer Schritt gilt.

Mit dem Vergleich seien nun lange zurückliegende Streitigkeiten endlich ehrenhaft beigelegt worden, so der US-Justizminister Eric Holder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Dollar, Milliarde, Entschädigung, Indianer
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2012 15:15 Uhr von 1ns4n3x
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
mhm: "...Streitigkeiten endlich ehrenhaft beigelegt worden..." 1 Milliarde USD, das nennt man also ehrenhaft.
Kommentar ansehen
12.04.2012 15:41 Uhr von Perisecor
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ getu85: "Schliesslich ist das deren land und auch deren Staatskasse...."

Offensichtlich nicht.
Kommentar ansehen
13.04.2012 03:05 Uhr von Zitronenpresse
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wie viele Jahre hat das gedauert?? jetzt haben sie noch vier Monate es auszugeben, dann ist der Dollar nix mehr wert ;)
Kommentar ansehen
02.05.2012 17:10 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, Herr Wulff bekommt ja auch nen "Ehrensold". Da find ich das Urteil hier schon "ehrenhafter"...
Zumindest haben es die Indianer verdient, entschädigt zu werden.
Herr Wullf hingegen muss niemanden entschädigen, sondern bekommt noch Geld dafür, dass er "ehrenhaft" gehandelt hat...
Na dann... o.O

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen
Herbert Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"-Zeitung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?