12.04.12 12:29 Uhr
 1.931
 

Super effiziente Flugzeuge der Zukunft sollen 70 Prozent Kraftstoff sparen

Ein neues Flugzeug-Konzept des MIT soll bis zum Jahre 2035 die Reisekosten pro Person um 70 Prozent senken. Dazu nutzt das Flugzeug der Zukunft einen radikalen Designansatz.

Der Rumpf des neuen Fliegers ist viel breiter als die Rümpfe von traditionellen Flugzeugen. Die Flügel sind schmaler, leichter und dünner. Die Motoren wurden von den Flügeln entfernt und an das Hinterteil des Flugzeuges montiert.

Das Flugzeug befindet sich noch in der Konzept-Phase, soll aber schon bald als Miniatur-Prototyp im Windkanal getestet werden. Ein erster Einsatz im Personenverkehr ist allerdings erst für das Jahr 2035 geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Zukunft, sparen, Kraftstoff, Effizienz
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2012 13:04 Uhr von dubberle
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Airbus hat: in der Designphase für den A380 (damals noch A3XX) auch varianten mit einem einstöckigen, aber sehr breiten Rumpf untersucht. Das Problem dabei ist, daß im Verhältnis zur Zahl der Passagiere sehr wenig Seitenfläche für Notausstiege zur Verfügung steht. Die Evakuierung des Fliegers wird zum Problem. Ein weiteres Problem ergibt sich dadurch, daß bei einem breiten Rumpf die Passagiere an den Fenstern sehr weit von der Längsachse entfernt sitzen. Rollt das Flugzeug, etwa beim eindrehen in eine Kurve, erleben diese Passagiere bei gleicher Rollgeschwindigkeit im Vergleich mit herkömmlichen Flugzeugrümpfen eine viel schnellere Vertikalbewegung, was Unwohlsein auslösen könnte.
Für reine Frachtflieger allerdings könnte solch ein Design interessant werden, weil ein breiter Rumpf bei der Erzeugung von Auftrieb helfen kann, so etwas Last von den Tragflächen nimmt und deshalb letztlich der Flügelkasten, also der Bereich in dem die Tragflächen am Rumpf befestigt sind, leichter Dimensioniert werden kann.
Kommentar ansehen
12.04.2012 13:57 Uhr von ShlomoXX
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
"Ein neues Flugzeug-Konzept des MIT soll bis zum Jahre 2035 die Reisekosten pro Person um 70 Prozent senken."

Die Kraftstoffkosten erhöhen sich im Jahr 2035 um 150% wegen Börsenspekulation. Da die Reisekosten um 70% senken werden, dann ergibt sich eine Netto erleichterung der Geldebeutel um 150 - 70 % = + 80%
Viel Spass beim Fliegen.
Kommentar ansehen
12.04.2012 14:12 Uhr von falkz20
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ shlomoXX: rechnen ist nicht deine stärke was???

gehen wir von heute 100 euro aus, und deiner steigerung von 150 % sind wie bei 250. soweit so gut,

wenn dann die kosten um 70 % fallen, macht das 75 euro...anstatt 250....

aber erstmal große fresse haben.....
Kommentar ansehen
12.04.2012 15:06 Uhr von ShlomoXX
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@falkz20: du hast den Kern der Diskussion weit verfehlt.
Du hast dich somit als der Liebling der Politiker erwiesen!
Kommentar ansehen
13.04.2012 15:21 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ShlomoXX: 100 Einheiten á 1€ = 100 €
70% Einsparung:
30 Einheiten á 1 € = 30 €
das ganze jetzt mit 150% Aufschlag (deine Voraussage in 23 Jahren):
100 Einheiten á 2,50 € = 250 €
30 Einheiten á 2,50 € = 75 €

Einheiten und Preis sind nur zur Verdeutlichung der Rechnung.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?