12.04.12 12:11 Uhr
 532
 

Künstlerin zeigt spektakuläre Kunst mit Toilettenpapier auf dem Kopf

Die Künstlerin Nina Katchadourian hat sich vor zwei Jahren zur Aufgabe gemacht, bei langen Flugzeugflügen spektakuläre Kunst zu erschaffen, indem sie lediglich ihr Mobiltelefon und im Flugzeug liegende Gegenstände nutzt.

Unter anderem hat sie dabei das Toilettenpapier auf dem Flugzeugklo benutzt, um Portraits aus den 15. Jahrhundert nachzustellen.

Dazu schmückt sie sich mit den Toilettenpapier so aus, dass sie anschließend Ähnlichkeit mit berühmten Gemälden hat. Das Projekt trägt den Namen "Self-Portraits in the Flemish Style".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Flugzeug, Kunst, Kopf, Künstlerin
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch
Solidaritätslesung: Jan Böhmermann trägt Briefe von inhaftiertem Deniz Yücel vor
Geflüchtete Schriftsteller veröffentlichen auf einer deutschen Online-Plattform

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2012 12:54 Uhr von GarGer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
X-(
Kommentar ansehen
12.04.2012 13:15 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oft: wird die frage gestellt: "Kann ich auch so eine News bekommen?"

Ja, wenn man sich so darstellen will, dann kan Crushial behilflich sein.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spiele-App "Candy Crush Saga" wird als TV-Show umgesetzt
Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?