12.04.12 11:23 Uhr
 750
 

Köln: Mann (59) ersticht Jugendlichen (15)

Am gestrigen Mittwochabend kam es in Köln-Ehrenfeld zu einer folgenschweren Auseinandersetzung zwischen einem 15-Jährigen und einem polizeibekannten 59-jährigen Mann.

Der Jugendliche geriet mit dem Mann in einen heftigen Streit, als dieser plötzlich ein Messer zog und zustach. Anschließend flüchtete der 59-Jährige, wurde aber bereits kurz darauf gefasst.

Der 15-Jährige verstarb nach einer Notoperation am Donnerstag. Die Polizei gab nur bekannt, dass beide Beteiligten nicht miteinander verwandt seien. Weitere Informationen wurden bisher nicht veröffentlicht.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Köln, Messerstecherei
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2012 12:18 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@NeoCortex. [Zensiert] = Schausteller?

-> http://www.ksta.de/...
Kommentar ansehen
12.04.2012 12:44 Uhr von LhJ
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ArrowTiger: Schausteller ist keine Nationalität.
Kommentar ansehen
12.04.2012 12:45 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@LhJ: Eben!
Kommentar ansehen
13.04.2012 01:08 Uhr von F.Steinegger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Köln-Ehrenfeld: Das ist sogar hier in Österreich bekannt. Klar, wer das war.

Und der Junge war garaniert auch kein Biodeutscher.
Kommentar ansehen
13.04.2012 12:55 Uhr von Edelbert88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso wurde die andere News: denn einfach gelöscht?
Kommentar ansehen
13.04.2012 22:33 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@NeoCortex. Um [Zensiert] handelt es sich bei "Ex-Schausteller Klaus P. (59)" mit Sicherheit nicht.
Da waren die Nazibeißreflexe mal wieder schneller als das Erbsenhirn.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?