12.04.12 11:04 Uhr
 147
 

England: Großeinsatz der Polizei wegen betrunkenem Bräutigam

John Dalton (47) und seine Braut Julie (44) wollten nach 20 Jahren des Zusammenseins ihre Hochzeit feiern. Sie luden rund 350 Gäste in das Coombe Abbey Hotel in Coventry ein. Die 80er Jahre waren als Motto der Hochzeit geplant, dementsprechende Musik sollte gespielt werden.

Als der DJ plötzlich einen nicht vereinbarten Song spielte, kam der mittlerweile angetrunkene Bräutigam auf ihn zu. Es kam zu einem Wortgefecht und der DJ fühlte sich bedroht. Die Hotel-Security rief die Polizei.

Kurz darauf brach Chaos aus, John wurde von 15 Polizisten in Handschellen abgeführt, ein Polizeihubschrauber überwachte das Gelände. Während die Braut die Hochzeitsnacht alleine verbrachte, durfte John das Gefängnis nach zehn Stunden wieder verlassen.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, England, Großeinsatz, Bräutigam
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant
Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2012 16:07 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein DJ? Und was für eine Überreaktion der Polizei und der Hotel-Security.

Da brüllt jemand den DJ an.
Gut, der entschuldigt sich für eine Fehlleistung (egal, ob er sie begangen hat oder nicht, denn der Kunde ist König) und der Auftraggeber beruhigt sich wieder.

Der DJ fühlt sich bedroht, weil der Auftraggeber ihm Schläge androht. Gut, die Hotelsecurity kommt und beruhigt den Mann. Alles in Ordnung.

Die unfähige Hotel-Security schafft es nicht, den Mann zu beruhigen und ruft die Polizei.
Gut, zwei höfliche und in Deeskalation ausgebildete Officer kommen und beruhigen den Mann.

Der Mann lässt sich nicht beruhigen.
Gut, dann ordert man zwei weitere Officer und nimmt den Mann zur Beruhigung mit in eine Zelle.

Wofür ist der Hubschrauber? Wofür die anderen 11 Officer?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus
Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?