12.04.12 10:09 Uhr
 5.952
 

Islamisten drohen deutschen Journalisten wegen Kritik an Gratis-Koran (Update)

Radikale Salafisten verteilen seit einigen Tagen Gratis-Exemplare des Korans in deutschen Städten. Das Ziel der Islamisten sei es, 25 Millionen Gratis-Exemplare des Korans in deutsche Haushalte zu bringen. Der Verfassungsschutz warnte bereits vor dieser Aktion (ShortNews berichtete).

Nun eskaliert die Situation jedoch offenbar. Aufgrund ihrer kritischen Berichterstattung über den Gratis-Koran drohten Islamisten nun öffentlich deutschen Journalisten. Weiterhin fielen zahlreiche Beschimpfungen. Grünen-Parteichef Cem Özdemir verurteilt die Aktionen.

"Ich habe mit allen religiösen Gruppen ein Problem, die ihr Weltbild über das Grundgesetz und die Menschenrechte stellen. Das gilt auch für jene Salafisten, die zur Gewalt aufrufen und mit ihrer Ideologie als Stichwortgeber für den islamistischen Terrorismus agieren", so Özdemir.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Update, Kritik, Koran, Gratis, Cem Özdemir
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cem Özdemir: "Gerade findet quasi ein zweiter Putsch in der Türkei statt"
Grünen-Chef Cem Özdemir will Sanktionen gegen die Regierung der Türkei verhängen
Cem Özdemir warnt vor türkischer Version der Pegida

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

92 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2012 10:17 Uhr von General_Strike
 
+84 | -17
 
ANZEIGEN
Lies! - Lügen! Aber immerhin wird nicht verschwiegen, dass der Prophet Mohammed ein sechsjähriges Mädchen geheiratet hat.
Kommentar ansehen
12.04.2012 10:19 Uhr von Tinnu
 
+103 | -14
 
ANZEIGEN
ich würde den koran gerne mitnehmen soll ja ein dickes buch sein und ich hab nen ofen.
heizt bestimmt gut.
Kommentar ansehen
12.04.2012 10:26 Uhr von Blubbafish
 
+11 | -51
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.04.2012 10:37 Uhr von machi
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
jaja, bla.
Islamisten drohen <INSERT RANDOM NAME HERE> wegen <INSERT RANDOM REASON HERE> und foltern lieber nen paar Juden oder brennen Kirchen ab, man muss ja Gleiches mit Gleichem vergelten ne?
Kommentar ansehen
12.04.2012 10:45 Uhr von Aggronaut
 
+48 | -12
 
ANZEIGEN
gleiches recht für: alle, wann darf die npd anfangen mein kampf zu verteilen!?
Kommentar ansehen
12.04.2012 10:47 Uhr von atrocity
 
+15 | -12
 
ANZEIGEN
Blubber: hab das angebliche Droh Video gesehen.. nur doof das es in dem ganzen Video keine Drohung gegen irgend jemanden gibt.

Und ob nun Bibeln, der Koran oder andere Märchenbücher verteilt werden ist doch egal. Gebildete, aufgeklärte und gesunde Menschen haben keine imaginären Freunde.
Kommentar ansehen
12.04.2012 10:51 Uhr von SNnewsreader
 
+8 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.04.2012 10:52 Uhr von ArrowTiger
 
+24 | -6
 
ANZEIGEN
Sind doch echt alle gleich Ob nun Faschisten, Stalinisten oder Islamisten: bei Kritik wird sofort gedroht und eingeschüchtert. Das einzige, was dagegen hilft, ist sich genau dann eben nicht einschüchtern zu lassen, sondern erst recht dagegen mobil zu machen!

Solche kriminellen Typen gehören in den Knast, die Klapse oder anderweitig aus dem Land entfernt.

Wäre der Koran von echten Muslimen verteilt worden, und nicht von solchen reaktionären Salafisten-Hunden, hätte es sicherlich weder journalistische Kritik, noch darauf folgenden Drohungen gegeben...
Kommentar ansehen
12.04.2012 10:59 Uhr von ArrowTiger
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
@SNnewsreader: -- ""Die Salafisten sind eine Schande für alle Muslime, voran jene, die glauben dass der "einzige wahre Glaube" ihnen erlaubt andere zu belügen und zu betrügen."

So wurde es mir von mehreren Muslimen ebenfalls bestätigt! Die Wahabiten generell gelten bei der Mehrheit der Muslime tatsächlich nicht als solche.

Man kann nur hoffen, daß die Mehrheit der Bürger hier auch zu differenzieren weiß, und nun nicht alle Muslime in einen Topf mit diesen rückständigen Idioten wirft. Glücklicherweise erwähnen die Medien ja ausdrücklich, daß es sich bei den Salafisten um eine radikale Splittergruppe handelt.
Kommentar ansehen
12.04.2012 11:15 Uhr von AOC
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
cool: Wenn die sich hier nicht benehmen müssen, muss ich dies auch nicht. Dem nächsten der mir so ein Buch in die Hand drücken will, schlag ich das Ding um die Ohren, oder verbrennen denn Mist an Ort und stellen. Mal sehen was dann passiertxD
Kommentar ansehen
12.04.2012 11:22 Uhr von SN_Spitfire
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: genau das dacht ich mir auch ;)

Vorne Hui und hinten Pfui.

Wer mir als Atheisten einen Koran ins Gesicht hält, bekommt ihn geradewegs zurück. Ob ins Gesicht, den Bauch, den Hintern quer, auf die Füße... DAS darf Derjenige selbst entscheiden.

Achso. Oder er bekommt ihn gar nicht zurück. Jedenfalls wenns kalt draussen ist und ich kein Feuerholz zur Hand hab.

[ nachträglich editiert von SN_Spitfire ]
Kommentar ansehen
12.04.2012 11:27 Uhr von stanlay
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
der kamin freut sich http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
12.04.2012 11:31 Uhr von Alh
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Dann: gehören diese Drohlinge und Beleidiger sofort aus diesem Land gewiesen. Ohne Wenn und Aber.
Hier gelten immer noch so Grundrechte wie Pressefreiheit, Meinungsfreiheit und Recht auf Unversehrtheit.
Da diese, unsere, Grundrechte, von diesen Verblendeten mit Füßen getreten werden, haben solche Individien hier nichts verloren.
Verfassungsschutz werde aktiv und weise diese kranken Hirne aus!!!
Nein, hier hört die Religionsfreiheit auf. Denn dieser Islam ist keine Religion sondern eine kranke, radikale, gewaltbereite, menschenverachtende, frauenfeindliche Ideologie!
Kommentar ansehen
12.04.2012 11:38 Uhr von Gorli
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Also Gratis würde ich den Koran nehmen. Würde vielleicht sogar mal drin blättern, man soll ja über seinen Tellerand schauen. Außerdem ist es ja nicht so dass das Buch meine Seele aufsaugt sobald ich es öffne.

Ich mache mir ehrlich mehr sorgen, dass unser Verfassungsschutz uns offensichtlich nicht mehr als Mündige Bürger einstuft, sondern als geistig leicht beeinflussbare Menschen die sofort zum Islam konvertieren wenn sie mehr als 1 Seite im Koran lesen.
Kommentar ansehen
12.04.2012 11:41 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Ich muss zugeben dass mich dieses Buch mehr als die Bibel interessiert, vieleicht lass ich mir auch eins schicken, aber ich hab Angst, dass ich dann beobachtet werde lol
Mich interessiert ja schon wie sich deren Glauben/Geschichte von unserer unterscheidet. Obwohl unser Jesus ja auch aus dem Gebiet kam ^^

Hab nicht vor Terrorist oder so zu werden, zumindest keiner der in Namen Gottes handelt, wenn, dann tu ichs für die Menschen hehe

Und dem "Özi" muss ich auch recht geben, das ist keine Grundlage, um für eine Glaubensrichtung zu werben....

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
12.04.2012 11:41 Uhr von scRs
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
schade das ich in dem Moment nicht in Frankfurt unterwegs war.. ich hätte mit direkt mal 5 oder 6 mitgebracht.. die Grillsaison (mit leckaaa Schweinefleisch) fängt an ;-) und zum anzündeln sind diese Buchblätter perfekt geeignet!

[ nachträglich editiert von scRs ]
Kommentar ansehen
12.04.2012 12:06 Uhr von Ruthle
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
kostenlos: solange sie die Bücher nur verteilen und sonst Ruhe geben, macht´s doch nichts aus. Mir fehlt eh´ noch eine Buchstütze unterm Bett ,(die Bibel steckt z.B. schon dazwischen....bin Atheist).
Kommentar ansehen
12.04.2012 12:11 Uhr von onecryeu
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Man muss es ja net lesen. Man kann sich immer seine Meinung selber bilden, und naja verschenken oder nicht..
Ich höre grad eines von einem bekannten künstler, und naja paar zeilen treffen es echt. "Toleranz kommt von Ertragen erdulden, grenzwert. ;-)
Solange da unten noch mit Steinen hingerichtet wird, bin ich auch nicht tolerant, sogar der unterbelichtete Texaner hat es geschafft einen elektrischen stuhl zu basteln.
Problem am koran ist, man darf ihn nicht interpretieren sondern er muss wörtlich genommen werden naja eine fast tausend jahre alte schrift wörtlich nehmen, kann nur schief gehen.
Finde das auch sehr grenzwertig, aber man wird ja nicht gezwungen den quark zu lesen, geschweige denn danach zu leben.
Kommentar ansehen
12.04.2012 12:14 Uhr von neminem
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Mein Kampf: stand auch in fast jedem deutschen Haushalt, aber keiner will es hinterher gelesen haben. Hätte man das nur mal getan...
Kommentar ansehen
12.04.2012 13:12 Uhr von K-rad
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.04.2012 13:32 Uhr von reisbrettIdel
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Lol: @machi
jaja, bla.
Islamisten drohen <INSERT RANDOM NAME HERE> wegen <INSERT RANDOM REASON HERE> und foltern lieber nen paar Juden oder brennen Kirchen ab, man muss ja Gleiches mit Gleichem vergelten ne?
@rf die npd anfangen mein kampf zu verteilen!?
hingegen sich auf die Massenmörde des Altentestament die geleugnent Morde an Gentile rechtferigen
Kommentar ansehen
12.04.2012 13:34 Uhr von Marciparki
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@ K-rad: Lies dir den Artikel nochmal genau durch und beachte vor Allem folgenden Abschnitt:

"Während dieses Stück weiter auf YouTube zu sehen ist, wurde das Video gegen die namentlich genannten Journalisten am Mittwochvormittag nach fast 1000 Aufrufen wieder von der Seite genommen."

..
Kommentar ansehen
12.04.2012 13:40 Uhr von ArrowTiger
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@angelthevampyr: -- "wer will schon das seine töchter ohne kopftücher gesteinigt werden"

Der Koran verlangt keine Kopftücher für Frauen! Das ist eine Auslegung von reaktionären Stammeskulten.

Es gibt genügend islamische Länder, in denen Frauen "oben ohne" herumlaufen... ;-)

Mein Ding wäre auch ein gemäßigtes muslimisches Land aber dennoch nicht. Laizismus ist mir dann doch sehr wichtig!
Kommentar ansehen
12.04.2012 13:42 Uhr von 24slash7
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ha ha ha: behaupten tatsächlich ein paar Möchtegerne, sie würden den Koran zuhause verbrennen.

Werfe ihn lieber bei der der nächsten Moschee oder deinem Muslimischen Nachbarn in den Briefkasten. Man weiß nämlich nie so genau er wer alles "weiß wo dein Haus wohnt".

"Du sollst nicht töten" gilt im Islam nur sehr eng begrenzt...
Macht euch Sachkundig.
Kommentar ansehen
12.04.2012 13:48 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@angelthevampyr: -- "dennoch werden die hier vertretenden gruppen dies so fordern, sowie die scharia als rechtssystem. und das darf nicht passieren"

Solange du mir "hier vertretenden gruppen" die Salafisten/Wahabiten meinst, stimme ich dir vorbehaltlos zu! Die meisten Muslime in Deutschland sind jedoch tolerant und harmlos. Die sollte man nicht mit Salafisten in einen Topf werfen!

Genausowenig würde ich Evangelikale Christen, Opus Dei-Anhänger und andere Radikale in einen Topf mit echten Christen werfen... ;-)

Refresh |<-- <-   1-25/92   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cem Özdemir: "Gerade findet quasi ein zweiter Putsch in der Türkei statt"
Grünen-Chef Cem Özdemir will Sanktionen gegen die Regierung der Türkei verhängen
Cem Özdemir warnt vor türkischer Version der Pegida


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?