12.04.12 09:59 Uhr
 1.209
 

Formel 1: Kimi Räikkönen ging in China verloren

Lotus-Pilot Kimi Räikkönen sollte am vergangenen Dienstag eigentlich zu einer Pressekonferenz bezüglich des kommenden China-Grand-Prix in Schanghai erscheinen.

Jedoch tauchte er nicht auf. Ein Sprecher seines Teams erklärte schmunzelnd, dass man nicht wisse, wo Räikkönen zu diesem Zeitpunkt war.

"Wir haben Kimi irgendwo in China verloren", sagte er. Offizielle Meldungen besagten später, dass er im dichten Verkehr von Schanghai stecken geblieben sei.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: China, Formel 1, Verlust, Pressekonferenz, Kimi Räikkönen
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2012 11:17 Uhr von madjoo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Er hat nämlich einen am Straßenrand stehenden Sack Reis touchiert, der dann umgefallen ist.
Kommentar ansehen
12.04.2012 12:48 Uhr von Lommels
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wo soll er wohl ab geblieben sein, natürlich da wo es viel Alkohol gab^^

Wir wissen doch das der Gute weiß wie man Partys zu feiern hat.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?