11.04.12 19:35 Uhr
 61
 

Syrien: Ab dem morgigen Donnerstag sollen die Waffen ruhen

Ab Donnerstagmorgen sollen in Syrien die Waffen schweigen. Das syrische Außenministerium hat ein Schreiben an den UN-Sondergesandten Kofi Annan gesendet, in dem geäußert wird, dass man die Waffenruhe einhalten wolle.

In dem Schreiben heißt es, dass "alle militärischen Kämpfe auf dem gesamten syrischen Territorium ab morgen, Donnerstag, 12. April, 06.00 Uhr Damaskus-Zeit" eingestellt werden sollen. Allerdings würde sich die Armee vorbehalten, auf Angriffe der Aufständischen zu reagieren.

Das Büro des Sondergesandten Annan hat das Schreiben bereits bestätigt. Annan wolle weiterhin mit der syrischen Regierung und den Aufständischen zusammenarbeiten um den Friedensplan zu verwirklichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Syrien, UN, Frieden, Waffenstillstand, Kofi Annan
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kofi Annan, verschwinde"-Rufe von Buddhisten in Myanmar
Kofi Annan ist für weitgehende Legalisierung aller Drogen
Syrien-Konflikt: Sonderbeauftragter Kofi Annan tritt zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2012 19:35 Uhr von Borgir
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das wäre doch mal ein Fortschritt. Und natürlich behalten sich die Regierungstruppen vor, auf Angriffe zu reagieren.
Kommentar ansehen
12.04.2012 08:35 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Rebellen geben Waffen ab als Spende für die türkische Armee, um eine Schutzzone für Flüchtlinge einrichten zu können.
http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kofi Annan, verschwinde"-Rufe von Buddhisten in Myanmar
Kofi Annan ist für weitgehende Legalisierung aller Drogen
Syrien-Konflikt: Sonderbeauftragter Kofi Annan tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?