11.04.12 19:29 Uhr
 144
 

Studie belegt: Fischölkapseln schützen Herzpatienten nicht

In einer Untersuchung von 14 Studien fanden südkoreanische Forscher heraus, dass die Wirkung von Fischölkapseln auf Herzpatienten gleich Null ist.

An den Studien nahmen insgesamt 20.000 Herz-Kreislauf-erkrankte Probanden teil. Die einen bekamen Fischölkapseln und die anderen Placebos. Die Einnahme der Kapseln hatte keinerlei positive Auswirkung in Bezug auf die Verhinderung von Herzinfarkten, Schlaganfällen oder dem Sterben allgemein.

Eine eindeutige positive Wirkung durch die Einnahme der Kapseln ist also nicht belegbar. Frischer Fisch ist dennoch am gesündesten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Fisch, Medizin, Herzkrankheit
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt