11.04.12 18:08 Uhr
 3.338
 

Portugal: Forscherin entdeckte unbekannte Riesensilberfische

Die Biologin Ana Sofia Reboleira entdeckte eine bisher unbekannte Verwandte der Silberfischchen.

Sie fand die pigmentlosen Riesensilberfische in vier Höhlen in der Algarve. Mit seinen langen Fühlern am Kopf und am Hinterteil kommt es auf eine Länge von fast zehn Zentimetern. Laut Biologin sei dies "das größte unter der Erde lebende Insekt Europas."

Die Riesensilberfische bekamen den wissenschaftlichen Namen Squamatinia algharbica. Ihre Augen sind vollständig zurückgebildet, da sie nie ans Tageslicht kommen. Wovon sich das Insekt ernährt, ist bisher unklar. Im Magen fand man Pflanzenzellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Forschung, Portugal, Insekt
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode
Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2012 19:22 Uhr von 1234321
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Sie sehn genauso aus, wie die in meinem Bett. Aber die Großen können sich nachts nicht in meine Ohrlöcher verstecken.
Kommentar ansehen
11.04.2012 19:39 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
boah du ekelhafter: ungenuss alter, ungenuss
Kommentar ansehen
11.04.2012 20:58 Uhr von sk68
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wovon sich das Insekt ernährt, ist bisher unklar. Im Magen fand man Pflanzenzellen.
Kommentar ansehen
11.04.2012 21:08 Uhr von GangstaAlien
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat die den: für ne Abenteuerküche?
Ne Höhle, seltene Tiere, etc...
Wenn das meine Freundin liest, will die bestimmt auch so ne Küche...Lösch mal schnell die News
Kommentar ansehen
11.04.2012 22:19 Uhr von Prismama
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: Fast 10 cm... iiiiiiiih bittebitte ist diese News ein Fake ;-)
Kommentar ansehen
11.04.2012 22:58 Uhr von neminem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sk68: ah ja stimmt, also ernährt sie sich von pflanzenzellen..
Kommentar ansehen
12.04.2012 09:27 Uhr von xevii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nächstes kulinarisches ziel für bear gryllz: instant algave
Kommentar ansehen
12.04.2012 10:57 Uhr von Ruthle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pflanzenreste: Möglicherweise fressen sie Moose und Flechten, wenn sie in Höhlen leben...kann man doch leicht drauf kommen....

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Social-Media-Auszeit für Model Gigi Hadid
Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?