11.04.12 17:02 Uhr
 1.295
 

Mercedes G wird teuerstes Serienmodell - 264.180 Euro (Update)

Mercedes hat ein umfassendes Facelift für die G-Klasse vorgestellt. Das Geländewagen-Urgestein bekommt eine leicht überarbeitete Optik, ein neues Interieur und Motoren bis 612 PS.

Der Innenraum wurde komplett überarbeitet, von außen ist die neue Generation des seit über 30 Jahren gebauten G-Modells an den neuen Spiegeln und den Tagfahr-LED zu erkennen. Das Basismodell mit dem Dreiliter-Diesel kostet 85.311 Euro und hat Comand Online mit Internetanschluss serienmäßig an Bord.

Topversionen sind gleich zwei AMG-Varianten. Der 137.504 Euro teure neue G 63 AMG kommt mit einem aufgeladenen 5,5 Liter V8-Benziner, der 544 PS leistet. Das künftig teuerste Mercedes-Modell heißt G 65 AMG. In ihm arbeitet ein Biturbo-Zwölfzylinder mit 612 PS und 1.000 Newtonmeter - für 264.180 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Werner_Ernst
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Mercedes, Geländewagen, G-Klasse, Serienmodell
Quelle: www.4wheelfun.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"America First": Wie viel Amerika steckt in US-Autos wirklich?
Künftig nur noch Tempo 30 in Ortschaften?
Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump