11.04.12 14:38 Uhr
 1.098
 

Vom Smartphone abgelenkt: Junger Mann rennt fast in einen Bären

In Kalifornien filmte das Kamerateam eines Nachrichtensenders einen Braunbären, der sich gemütlich durch die Straßen der Stadt bewegt.

Als der Bär in eine kleine Seitenstraße abbiegt, zoomt das Kamerateam ein wenig heraus und im rechten Teil des Bildes taucht plötzlich ein junger Mann auf.

Dieser läuft, vollkommen durch sein Smartphone abgelenkt, genau auf den Bären zu. In einem kurzen Moment der Aufmerksamkeit entdeckt er den Bären, reagiert und rennt schnell weg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FuchsPhone
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Smartphone, Bär, Ablenkung
Quelle: fuchsphones.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen
Gaggenau: Pizzabote hat Unfall - Polizei liefert Pizza aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2012 17:37 Uhr von RegenCoE
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Schlechte News, schlechter Stil: "In Kalifonien ..." "... durch die Straßen der Stadt" - Kalifornien ist meines Wissens nach keine Stadt - der Name der Stadt hätte locker in die News gepasst. Weiters wird im ersten Absatz das Präteritum, im zweiten und drittendas Präsens verwendet - fürchterlicher Stil.

Edit: Korrektur, im ersten Absatz wird innerhalb des einen Satzes, der den Absatz bildet, zwischen Präteritum und Präsens gesprungen. Fehler, die man im Alter von 12 Jahren bereits nicht mehr begehen sollte, geschweige denn als Nachrichtenschreiber.

[ nachträglich editiert von RegenCoE ]
Kommentar ansehen
11.04.2012 18:21 Uhr von iarutruk
 
+5 | -1