11.04.12 14:38 Uhr
 1.098
 

Vom Smartphone abgelenkt: Junger Mann rennt fast in einen Bären

In Kalifornien filmte das Kamerateam eines Nachrichtensenders einen Braunbären, der sich gemütlich durch die Straßen der Stadt bewegt.

Als der Bär in eine kleine Seitenstraße abbiegt, zoomt das Kamerateam ein wenig heraus und im rechten Teil des Bildes taucht plötzlich ein junger Mann auf.

Dieser läuft, vollkommen durch sein Smartphone abgelenkt, genau auf den Bären zu. In einem kurzen Moment der Aufmerksamkeit entdeckt er den Bären, reagiert und rennt schnell weg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FuchsPhone
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Smartphone, Bär, Ablenkung
Quelle: fuchsphones.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Fußball: Englische Fans besprühen aus Versehen eigenen Spielerbus mit Graffiti
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2012 17:37 Uhr von RegenCoE
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Schlechte News, schlechter Stil: "In Kalifonien ..." "... durch die Straßen der Stadt" - Kalifornien ist meines Wissens nach keine Stadt - der Name der Stadt hätte locker in die News gepasst. Weiters wird im ersten Absatz das Präteritum, im zweiten und drittendas Präsens verwendet - fürchterlicher Stil.

Edit: Korrektur, im ersten Absatz wird innerhalb des einen Satzes, der den Absatz bildet, zwischen Präteritum und Präsens gesprungen. Fehler, die man im Alter von 12 Jahren bereits nicht mehr begehen sollte, geschweige denn als Nachrichtenschreiber.

[ nachträglich editiert von RegenCoE ]
Kommentar ansehen
11.04.2012 18:21 Uhr von iarutruk
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Kein ... Unterschied zu Europa denn da bewegt sich von Jung und Alt jeder mit den Ohrstöpseln im Straßenverkehr herum. Vollgedröhnt mit lauten Bässen und > 80 dezibel. Da bekommt man ja von dem Umfeld und der Außenwelt, wo einfach mal das Leben abgeht, nichts mehr mit. Ich habe für diese Opfer kein Mitleid, wenn sie einen 40 Tonner der auch noch hupt, überrollt werden.
Kommentar ansehen
12.04.2012 08:10 Uhr von RonVaradero
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bären App :): Wird Zeit für einen Bären-App, iBaer oder so :D

[ nachträglich editiert von RonVaradero ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei bettelt jetzt bei Deutschland
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie
Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?