11.04.12 13:09 Uhr
 274
 

Extremer Personenkult: Nordkoreas Kim Jong Il zum "Ewigen Parteisekretär" ernant

Auch vier Monate nach seinem Tod ist in Nordkorea der Personenkult um den verstorbenen Diktator Kim Jong Il nicht verstummt.

Nun wurde er sogar zum "Ewigen Parteisekretär" ernannt, was Kim Jong Il auch nach seinem Tod zum Chef der Partei macht.

Am Sonntag wird zudem ein weiterer Politiker geehrt, denn Kim Il Sung würde 100 Jahre alt und er ist der Gründer des Staates Nordkorea.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, Partei, Ehrung, Kim Jong-un, Kim Jong-il, Kim Il-sung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kim Fatty der Dritte": China zensiert Internet-Witze über Kim Jong-un
Nordkorea: Zwei Funktionäre angeblich mit Luftabwehrraketen hingerichtet
Nordkorea: Kim Jong-Un lässt Wolkenkratzer bauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2012 13:38 Uhr von Destkal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
muss ja ein dufter typ gewesen sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kim Fatty der Dritte": China zensiert Internet-Witze über Kim Jong-un
Nordkorea: Zwei Funktionäre angeblich mit Luftabwehrraketen hingerichtet
Nordkorea: Kim Jong-Un lässt Wolkenkratzer bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?