11.04.12 11:57 Uhr
 663
 

USA: Fünfjähriger nimmt 50 Beutelchen Heroin mit in den Unterricht

Ein fünf Jahre alter Junge aus dem US-Bundesstaat Connecticut hat für ein Referat in seiner Schule 50 Beutel mit Heroin mitgebracht.

Der Junge erschien in der Jacke seines Stiefvaters und holte während des Referats die Beutelchen aus einer Tasche heraus.

Der Lehrer nahm die Beutel in Gewahrsam und der Stiefvater kann nun mit einem Verfahren rechnen. Das Kind wurde in die Obhut des Staates gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schinkenspalter
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Heroin, Unterricht, Stiefvater, Beutel
Quelle: www.volksblatt.li

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen
Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2012 20:35 Uhr von paok
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alles: klar, wers glaubt!
Kommentar ansehen
12.04.2012 09:42 Uhr von ~frost~
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
NeoCortex: Preschool

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?