11.04.12 10:47 Uhr
 1.768
 

nVidia GeForce GTX 690: Erste Details zur schnellsten Grafikkarte überhaupt

Vor wenigen Wochen kam die nVidia GeForce GTX 680 auf den Markt (ShortNews berichtete). Im nächsten Monat soll nun die GeForce GTX 690 folgen, die wahrscheinlich schnellste Grafikkarte überhaupt.

Diesbezüglich sind nun einige Details durchgesickert. Demnach soll die Grafikkarte mit zwei GK104-GPUs ausgestattet sein, die auch bereits bei der GTX 680 zum Einsatz kamen. Die Karte soll über zwei Acht-Pin-Stromanschlüsse verfügen.

Diesbezüglich wird ein 650-Watt-Netzteil für das System empfohlen. Wie schnell der Grafikchip getaktet ist ist unbekannt. Auch Details zu anderen technischen Daten sind nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Grafikkarte, Schnelligkeit, GeForce, Takt
Quelle: www.computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Disney-Cartoons auf YouTube mit Gewaltinhalten verstören Kinder
Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2012 10:57 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Najo: "Im nächsten Monat soll nun die GeForce GTX 690 folgen, die wahrscheinlich schnellste Grafikkarte überhaupt."

Fragt sich nur wie lange....
Kommentar ansehen
11.04.2012 11:14 Uhr von zkfjukr
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
so ca 0,5 - 1 Jahr: um deine frage zu beantworten :P
Kommentar ansehen
11.04.2012 11:32 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@zkf: da wäre ich mir net so sicher ^^

Ist schon länger her, aber da hatte ich mir ne 7800GT zugelegt, gab am Anfang nix höheres von Nvidia, als die Karte rauskam...vieleicht noch ne GTX, weiss ich jetzt nimmer genau. 1-2 Monate später kamen dann plötzlich noch ne 7900er und dann ne 7950er, da hab ich mich schon verarscht gefühlt, naja, die waren dann aber auch ein Stück teuerer und eben noch einige Versionen, die nach unten gingen lol

Nagut, so viel mehr Speed nach oben wirds wohl über der hier, bis zu nächsten Serie, dann auch nicht geben.

Ist jetzt Erbsenzählerei, ich weiss...wollts ja nur mal sagen :)

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
12.04.2012 17:02 Uhr von GarGer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fortsetzung: wird die Stromversorgung der künftigen Kartengenerationen nicht mehr sichergestellt, da offenbar Deutschland den Atomausstieg beschlossen hat und auch durchsetzen zu wollen scheint.
Derzeit wird von Grafikkartenverkäufern ein Abkommen mit Frankreich verhandelt, welches die Verlegung von Strom-Direkt-Leitungen aus französischen Atomkraftwerken zu zukünftigen Grafikkartenbesitzern regeln soll.
...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?