11.04.12 09:35 Uhr
 3.823
 

USA: Millionenschweres Gebäude soll Bewohner vor dem Weltuntergang bewahren

In der Prärie von Kansas haben Architekten ein besonderes Haus erbaut. Es bietet einen Pool, ein Kino und eine Bücherei. Außergewöhnlich jedoch ist, dass man gleichzeitig eine Garantie bekommt, dass es den Weltuntergang übersteht.

Das mehrere Millionen US-Dollar teure Gebäude soll im Notfall Pandemien, terroristische Anschläge und weltvernichtende Sonneneruptionen überstehen können.

Es gibt bereits einige Interessenten, die umgerechnet sieben Millionen Dollar für einen Platz in dem Unterschlupf bezahlt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Gebäude, Bewohner, Weltuntergang, Pandemie
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2012 10:36 Uhr von DrOtt
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
hmm Mich erinnert das eher an Fallout 1... ^^

Wilkommen in der Vaul 13... und der globale Atomkrieg kann kommen... bis dann der Steuerchip für die Wasserversorgung flöten geht... ;)
Kommentar ansehen
11.04.2012 10:53 Uhr von KevinTq
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Was für ein Quatsch: "dass man gleichzeitig eine Garantie bekommt, dass es den Weltuntergang übersteht."

Aja, und wenn man den Weltuntergang *eyes roll* nicht übersteht...?? Dann gibts eine Entschädigung... oh man
Kommentar ansehen
11.04.2012 11:22 Uhr von sicness66
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Dumm, dümmer: USA. Na hoffentlich ist es auch gerüstet gegen die Tornado-Saison...
Kommentar ansehen
11.04.2012 11:24 Uhr von a_gentle_user
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
vault 101? wer ist wohl der overseer?
Kommentar ansehen
11.04.2012 11:26 Uhr von Coryn
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
video: National Geographics hat darüber ne serie laufen. Nennt sich "doomsday preppers" und zeigt leute die sich auf den weltuntergang vorbereiten. da kommt der kerl auch vor.

http://www.putlocker.com/...
irgendwo ab 17:20 zeigen se den kerl.
Kommentar ansehen
11.04.2012 12:22 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Genau dort soll doch der Meteor einschlagen, alle andern werden überleben lol

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
11.04.2012 13:00 Uhr von ArrowTiger
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
*prust*: Religiöser Wahn kann also auch durchaus amüsant sein! :-)

Aber mal ehrlich: wer will nach einem solchen Ereignis eigentlich wirklich überlebt haben? 8-/
Kommentar ansehen
11.04.2012 13:03 Uhr von hellibelli
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
garantie: "eine Garantie bekommt, dass es den Weltuntergang übersteht. "

Super. Und wo kann man reklamieren wenn das Ding versagt?
Kommentar ansehen
11.04.2012 13:06 Uhr von VaultMusik
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich dachte auch sofort an Fallout :D die sollten sich schonmal ein paar Waffen für die RAD-Kakerlaken & Ghule besorgen ;D
Kommentar ansehen
11.04.2012 14:29 Uhr von DrOtt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@VaultMusic: Ich freu mich mehr auf die Mutanten und die Enklave... Das wird ne Herrausvorderung...! ^^
Kommentar ansehen
11.04.2012 15:44 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@coryn: Schade das es Doomsday Preppers nicht auf deutsch gibt. Ich mag sowas ^^
Kommentar ansehen
11.04.2012 18:12 Uhr von Alice_undergrounD
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ohoo schau an :): das is ungefähr so wie wenn man sich im tresorraum der titanic eingeschlossen hätte
Kommentar ansehen
11.05.2012 16:16 Uhr von LLCoolJay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vault: Vor den Kakerlaken bräuchtest du dich bei einem Fallout lediglich 1 - 2 Winter lang verstecken. Danach würde deren Population gewaltig zurückgehen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?